Motorola MC68332

25/10/2007 - 17:50 von Olaf Kaluza | Report spam
Kennt sich hier zufaellig einer mit den MC68332 aus?

Ich hab da gerade ein absolut unerklaerliches Problem mit den
Dingern.

Ich setze die schon seit mehreren Jahren ein. Dabei benutze ich den
MISO Eingang (Pin0) als normalen I/O-Port. Soll heissen, das QSM/SPI
Interface ist abgeschaltet, im entsprechenden Register ist der Port
als I/O-Port geschaltet, der Port steht auf Eingang und empfaengt ein
Signal von einem 74HC125.

Das hat ueber mindestens 5 Jahre vollkommen Problemlos
funktioniert. Seit kurzem steht auf den CPUs aber nicht mehr Motorola
sondern Freescale drauf.

Jetzt funktioniert der Eingang fuer einige Minuten nach dem
Einschalten problemlos, dann treten Uebertragungsfehler auf. Schau ich
mir das auf dem Ossi an, so ist zu sehen das der HC125 es nicht mehr
schafft Low-Pegel zu erreichen. Sein Ausgangssignal schaltet nur noch
zwischen 5 und 2.5V nur ab und an kann man mal kurz sehen wie kurz auf
0V kommt. Die Uebergaenge sind dabei sehr steilflankig.

Fuer mich sieht das so aus als wenn der neue 68332 ploetzlich seinen
Ausgangstreiber den er als Ausgang benoetigt zuschaltet!

Kuehle ich den 74HC125 bekommt er wieder etwas mehr bums und es geht
wieder. Es liegt aber nicht an ihm, ich hab drei verschiedene
durchprobiert. Und ich kann die Schaltnug sofort zum funktionieren
bringen wenn ich wieder eine aeltere CPU draufstecke!

Es kann sich auch nicht um einen Defekt einer einzelnen CPU handeln da
ich zwei von den neuen habe und die zeigen beide dieses Verhalten.

Hat da schonmal einer von gehoert?

Olaf
 

Lesen sie die antworten

#1 MaWin
25/10/2007 - 18:10 | Warnen spam
"Olaf Kaluza" schrieb im Newsbeitrag
news:

Fuer mich sieht das so aus als wenn der neue 68332 ploetzlich seinen
Ausgangstreiber den er als Ausgang benoetigt zuschaltet!




Es koennte sein, dass schon der alte Motorola den Pin als output hatte,

bloss er war zu schwach um gegen den 125 anzukommen.



PQSPA0 ist also 0 fuer PQS0

DDQ0 ist 0 ?

Clearing a bit in the PQSPAR assigns the corresponding pin to general-purpose
I/O; setting a bit assigns

the pin to the QSPI. The PQSPAR does not affect operation of the SCI.

PQSPAR — PORT QS Pin Assignment Register

PQSPA0 ist 0 ?

DDRQS — PORT QS Data Direction Register

DDQS0 ist 0 ?

PORTQS — Port QS Data Register

PORTQS latches I/O data. Writes drive pins defined as outputs. Reads return data
present on the pins.

To avoid driving undefined data, first write a byte to PORTQS, then configure
DDRQS.


Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at gmx dot net
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff/
de.sci.electronics FAQ: http://dse-faq.elektronik-kompendium.de/
Read 'Art of Electronics' Horowitz/Hill before you ask.
Lese 'Hohe Schule der Elektronik 1+2' bevor du fragst.

Ähnliche fragen