Mountain Lion auf neue Platte; geht trotzdem ein Weiterführen von TimeMachine

29/08/2012 - 21:29 von virk | Report spam
Seit dem Wochenende làuft bei mir 10.8.1. Ich habe eine neue
(Scheiß-)Platte gekauft (WD Scorpio blue, allle 4-10 Sekunden geht die
aus), darauf dann Mountain Lion frisch aus dem App-Store geladen und
installiert. Wàhrend der Installation dann user etc. rübergeholt, als
die Installation mir das anbot.
Ich habe bis letzten Freitag noch 10.7.4 getimemachined.
Könnte ich dieses TimeMachine jetzt weiterführen, indem ich diesen Stunt
mit xattr, UUID, etc. mache, oder geht das in die Hose?

Wenn ich mir das jetzt so durch den Kopf gehen lasse, dann denke ich,
dass das mit dem Fortführen wohl nicht klappen wird. Die ganzen
userdaten (200GB) werden wohl alle neue Zeiten oder irgendwas anderes
anderes bekommen haben, sodass wohl nicht nur die
betriebssystemrelevanten Daten neu geschrieben werden, sondern eben auch
der ganze Rest.

Seht Ihr das auch so?

Gruss Heiner
 

Lesen sie die antworten

#1 spam.astacus
29/08/2012 - 22:53 | Warnen spam
Heiner Veelken wrote:

Seit dem Wochenende làuft bei mir 10.8.1. Ich habe eine neue
(Scheiß-)Platte gekauft (WD Scorpio blue, allle 4-10 Sekunden geht die
aus), darauf dann Mountain Lion frisch aus dem App-Store geladen und
installiert. Wàhrend der Installation dann user etc. rübergeholt, als
die Installation mir das anbot.
Ich habe bis letzten Freitag noch 10.7.4 getimemachined.
Könnte ich dieses TimeMachine jetzt weiterführen, indem ich diesen Stunt
mit xattr, UUID, etc. mache, oder geht das in die Hose?

Wenn ich mir das jetzt so durch den Kopf gehen lasse, dann denke ich,
dass das mit dem Fortführen wohl nicht klappen wird. Die ganzen
userdaten (200GB) werden wohl alle neue Zeiten oder irgendwas anderes
anderes bekommen haben, sodass wohl nicht nur die
betriebssystemrelevanten Daten neu geschrieben werden, sondern eben auch
der ganze Rest.

Seht Ihr das auch so?



Was?

Daniel


"Und schenke Gott uns die Einsicht, dass es nichts Besseres
gibt als die Freude, mit der eine Mensch sein Tagwerk
verrichtet. Amen."
Paul Harding

Ähnliche fragen