Mounten mit Label macht Probleme

26/11/2013 - 13:40 von Peter Blancke | Report spam
Guten Tag,

einer Wheezy-Maschine (Debian 7.2) habe ich heute einen Kernel 3.10
[1] gegeben, dabei flogen die initramfs-tools raus, dafuer kam
dracut. Soweit, so gut.

In meiner /etc/fstab stand bisher drin:

Label=wurzel / ext4 errors=remount-ro 0 1

Damit bootet das System mit dem neuen Kernel allerdings nicht mehr.

Erst wenn ich

/dev/sda1 / ext4 errors=remount-ro 0 1

eintrage, klappt es wieder mit dem Booten.

Nach erfolgreichem Booten kann ich beispielsweise problemlos ein

mount -L wurzel /mnt

durchfuehren, jetzt scheint das Label bekannt zu sein.

Wo musz ich da weitermachen? Oder geht das Booten ueber ein
Disk-Label jetzt nicht mehr?

Grusz,

Peter Blancke

[1] Debian-Backports, 3.10-0.bpo.3-amd64 #1 SMP Debian
3.10.11-1~bpo70+1 (2013-09-24) x86_64 GNU/Linux

Hoc est enim verbum meum!


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: http://lists.debian.org/l723s9$stl$1@news.albasani.net
 

Lesen sie die antworten

#1 Manfred Schmitt
26/11/2013 - 15:40 | Warnen spam
Peter Blancke schrieb:

einer Wheezy-Maschine (Debian 7.2) habe ich heute einen Kernel 3.10
[1] gegeben, dabei flogen die initramfs-tools raus, dafuer kam
dracut. Soweit, so gut.

In meiner /etc/fstab stand bisher drin:

Label=wurzel / ext4 errors=remount-ro 0 1

Damit bootet das System mit dem neuen Kernel allerdings nicht mehr.
[...]
Wo musz ich da weitermachen? Oder geht das Booten ueber ein
Disk-Label jetzt nicht mehr?

[1] Debian-Backports, 3.10-0.bpo.3-amd64 #1 SMP Debian
3.10.11-1~bpo70+1 (2013-09-24) x86_64 GNU/Linux



Also ich hab hier 3.10-0.bpo.3-686-pae und weiterhin initramfs-tools
installiert. Von dracut las ich vor ein Paar Monaten das erste mal und
hab das dann erst einmal unter "spaeter nochmal schauen" wegsortiert.

Und wech,
Manne


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: http://lists.debian.org/

Ähnliche fragen