Move Mailbox

13/05/2008 - 15:00 von Ruth Thieme | Report spam
Hi,

Wir betreiben Exchange 2003 (EE SP2 ) in einer geclusterten Windows2003
SP2-Umgebung.

Wàhrend des MoveMailbox-Prozesses einer Mailbox wurde die Remote-Session,
auf der der Prozeß gestartet war , unbeabsichtigt beendet. Das hatte zur
Folge, dass Movemailbox beendet wurde und der User weiterhin seine Mailbox
vom alten Mailboxstore öffnet - was etwas Gutes ist.

Allerdings wurde die bereits zum Teil in einen anderen Mailboxstore kopierte
Usermailbox dort nicht gelöscht ( wie es sonst beim Canceln des Movermailbox
der Fall ist ). Das liegt wohl daran, daß MoveMailbox nicht ordentlich
beendet wurde.
Kann ich diese neu angelegte Mailbox jetzt einfach aus dem
Destination-Mailboxstore löschen oder gibt das ein Problem für den User?
Testen mag ich das logischerweise nicht , da es unsere Produktionsumgebung
ist.

Danke Euch
Ruth
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolfgang Sauer
13/05/2008 - 19:05 | Warnen spam
Hi

"Ruth Thieme" schrieb
Usermailbox dort nicht gelöscht ( wie es sonst beim Canceln des Movermailbox der Fall ist ). Das liegt wohl daran, daß MoveMailbox
nicht ordentlich beendet wurde.
Kann ich diese neu angelegte Mailbox jetzt einfach aus dem Destination-Mailboxstore löschen oder gibt das ein Problem für den
User? Testen mag ich das logischerweise nicht , da es unsere Produktionsumgebung ist.



beim nàchsten Move Versuch kommt wahrscheinlich ne Fehlermeldung, dabei wird das Postfach weggeràumt und ein zweiter Move klappt
dann.

Grüße
Wolfgang

Ähnliche fragen