MovieMaker-Lautstärke

11/05/2009 - 11:32 von Hans-Reginald Ernst | Report spam
Hallo,

mein System: Windows XP Home mit SP3. Mein Problem: Wenn ich beim
WindowsMovieMaker ein Video importiere, wird es in einzelne Clips zerlegt
(Schon das finde ich meist als überflüssig). Wenn ich nun die Lautstàrke
des gesamten Videos erhöhen möchte, muss ich jeden einzelnen Clip auswàhlen
und dessen Lautstàrke regeln.
Wie kann ich die Lautstàrke des gesamten Videos bzw. aller Clips gemeinsam
àndern? Wenn ich alle Clips markiere, làßt sich die Funktion "Strg+U" nicht
ausführen.
Gruß

Hans-Reginald
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Schultz
11/05/2009 - 12:35 | Warnen spam
"Hans-Reginald Ernst" schrieb im Newsbeitrag
news:1579sz3qjhiem.xp21umvu7crj$
Hallo,

mein System: Windows XP Home mit SP3. Mein Problem: Wenn ich beim
WindowsMovieMaker ein Video importiere, wird es in einzelne Clips zerlegt
(Schon das finde ich meist als überflüssig). Wenn ich nun die Lautstàrke
des gesamten Videos erhöhen möchte, muss ich jeden einzelnen Clip
auswàhlen
und dessen Lautstàrke regeln.
Wie kann ich die Lautstàrke des gesamten Videos bzw. aller Clips gemeinsam
àndern? Wenn ich alle Clips markiere, làßt sich die Funktion "Strg+U"
nicht
ausführen.
Gruß

Hans-Reginald




Du kannst den fertigen Film mit TMPEnc umwandeln und die Lautstàrke anpassen

http://www.tmpgenc.net/de/download/download.html

Die Version 2.5 ist Freeware ohne MPEG-2 Format, MPEG-2 ist nur als
Testversion.


Gruß Peter

Ähnliche fragen