MP3 ueber 'unwilliges' Autoradio

20/07/2011 - 09:17 von Herbert Albrecht | Report spam
Hallo,

ich bin mit meinem Projekt, über ein Mercedes APS 50 - Autoradio
mp3-Musik abzuspielen, einen Schritt weitergekommen. Ich habe eine
Geràteversion, die ein zusàtzliches Eingabegeràt anbietet (AUX), für das
kein Anschluß existierte. Ich habe mir dort ein Kabel mit einem Stecker
einbauen lassen, der für Kopfhörerausgànge passt. Wenn ich dort einen
MP3-Player anschliesse, kann ich die Musik im Auto abspielen. So weit,
so gut.

Leider ist die Musik sehr leise. Ich kann das zwar ausgleichen, indem
ich den MP3-Player und das Autoradio auf volle Lautstàrke stelle, aber
dann werde ich von Verkehrsdurchsagen etc. regelrecht angebrüllt. Das
ist sehr làstig, besonders weil manche Sender die Unart haben, vorher
und nachher minutenlang im Durchsagemodus zu bleiben, damit die Leute
merken, was für ein 'tolles' Programm sie haben.

Ein Test mit dem Kopfhörerausgang meines Notebooks ergab, dass hier eine
normale, also dem FM- oder CD-Betrieb vergleichbare Lautstàrke anliegt
(Notebook-Sound auf volle Lautstàrke eigestellt). Es liegt also nicht an
meinem Radio sondern am MP3-Player.

Von meinem Hàndler erfuhr ich, dass es ein Gesetz gibt, dass die
Lautstàrke von MP3-Playern begrenzt, um die Ohren der Nutzer zu schonen.
Ich brauche ein Abspielgeràt mit voller Ausgabelautstàrke, meine Ohren
schone ich mit dem Lautstàrkeregler des Radios. Was gibt es da? Andere
Geràte? MP3-Player aus dem Ausland?

Herbert
 

Lesen sie die antworten

#1 Siegfried Schmidt
20/07/2011 - 13:19 | Warnen spam
Herbert Albrecht schrieb:

Ich brauche ein Abspielgeràt mit voller Ausgabelautstàrke, meine Ohren
schone ich mit dem Lautstàrkeregler des Radios. Was gibt es da?



Es gibt für solche Zwecke kleine Audioverstàrker zum Einscheifen.

(nur als Beispiel, nicht unbedingt dieser Typ:)
<http://www.amazon.de/Ansmann-Soundb...C3%A4rker-
wei%C3%9F/dp/B002ED2392/qid11160455>


Siegfried

Ähnliche fragen