mrtg Frage

10/05/2013 - 09:05 von Jan Novak | Report spam
Hallo,

ich möchte mit einer mrtg-Grafik die onlinezeit bestimmter Rechner
(verschieden Betriebssystem) im Netz dokumentieren.

Wenn ich das zum Beispiel pro 24 Stunden wissen möchte, müsste der mrtg
Zàhler nach 24 Stunden wieder auf 0 gesetzt werden (wie würde das gehen?)

Darüber hinaus kann es sein, dass die Rechner mehrmals pro Tag an sind,
ich möchte sozusagen die Gesamtzeit haben.
Also z.B. wennd er Rechner von 1300-14:00 an ist - 1 Stunde (an diesem Tag)
wenn am gleichen Tag 1500-1800 Uhr, dann - 3 Stunden plus die eine
Stunde - also 4 Stunden.
Am nàchsten Tag wieder bei 0 anfangen.

Jan
 

Lesen sie die antworten

#1 Juergen Ilse
10/05/2013 - 09:53 | Warnen spam
Hallo,

Jan Novak wrote:
ich möchte mit einer mrtg-Grafik die onlinezeit bestimmter Rechner
(verschieden Betriebssystem) im Netz dokumentieren.
Wenn ich das zum Beispiel pro 24 Stunden wissen möchte, müsste der mrtg
Zàhler nach 24 Stunden wieder auf 0 gesetzt werden (wie würde das gehen?)
Darüber hinaus kann es sein, dass die Rechner mehrmals pro Tag an sind,
ich möchte sozusagen die Gesamtzeit haben.
Also z.B. wennd er Rechner von 1300-14:00 an ist - 1 Stunde (an diesem Tag)
wenn am gleichen Tag 1500-1800 Uhr, dann - 3 Stunden plus die eine
Stunde - also 4 Stunden.
Am nàchsten Tag wieder bei 0 anfangen.



IMHO hast du fuer so etwas das falsche Tool gewaehlt ...
Wenn du wirklich so etwas wie "Online-Zeit" ueberwachen willst, dann sorge
dafuer, dass auch zwingend eine Verbindung aufgemacht werden muss (z.B.
VPN-Verbindung Richtung Gateway, oder PPPoE mit dem Gateway sprechen),
wobei du die PPPoE-Gegenstelle oder den "VPN-Konzentrator" unter deiner
Kontrolle haben solltest und dieser dann so aufgesetzt sein sollte, dass
er "radius-accounting" auf einen von dir betriebenen Radius-Server macht.
Aus den Radius-Logs kannst du dann die Zeiten fuer Verbindunsaufbau und
Disconnects sowie uebertragene Datenmenge und evt. noch einiges mehr ent-
nehmen.

Tschuess,
Juergen Ilse ()
Ein Domainname ist nur ein Name, nicht mehr und nicht weniger.
Wer mehr hineininterpretiert, hat das Domain-Name-System nicht
verstanden.

Ähnliche fragen