MRV bietet neue Hochleistungs-Lösung: OptiDriver™ zur Optimierung von 100G-Netzwerken

18/02/2014 - 15:31 von Business Wire

MRV bietet neue Hochleistungs-Lösung: OptiDriver™ zur Optimierung von 100G-NetzwerkenMRV stellt einen multifunktionalen 100G-Muxponder vor, der flexible, kosteneffektive optische Netze für Datencenter- und Cloud-Provider zugänglich macht.

MRV Communications™, Inc. (OTCQB: MRVC) („MRV®“), ein führender Anbieter innovativer Datenpaket- und Optiklösungen, gab heute die Ergänzung seiner kürzlich eingeführten optischen Transportplattform OptiDriver™ mit einem 100 Gbps Multi-Protokoll-, Multi-Rate-Muxponder bekannt. MRV hilft Betreibern von Datenzentren, Content-Delivery-Netzwerken und Cloud-Service-Anbietern, durch Bereitstellung eines flexiblen, intelligenten Zugangs zu einem optischen 100G-Transportnetz die Investitionen in ihre 10G- und 40G-Infrastrukturen zu maximieren. Der eigens entwickelte OptiDriver™ 100G-Muxponder ermöglicht Betreibern, eine extreme Bandbreiteneffizienz zu erreichen, denn er unterstützt gewinnbringende Anwendungen, wie öffentliche, private oder hybride Cloud, Web-Hosting-Dienste, Hochleistungsrechner und mehr.

„Die meisten Leute wissen, dass Betreiber von Datenzentren und Content-Delivery-Netzwerken ein schnelles Wachstum bei Videostreaming, Speicherung in der Cloud und Virtualisierung von Datenverkehr verzeichnen, aber viele dieser Betreiber verfügen nur über begrenzte Glasfaserkapazitäten, die sie maximieren müssen. Um das zu erreichen, sind sie gezwungen 100G-Lösungen in ihr Netzwerk zu integrieren. Mit der hohen Anzahl an 10G- und 40G-Ports in ihren heutigen Netzen ist ein flexibler 100G-Muxponder die ideale Lösung“, sagte Andrew Schmitt, Chefanalyst bei Infonetics Research.

Die neue optische Transportplattform OptiDriver™ von MRV ist das kompakteste, flexibelste und energieeffizienteste Portfolio an Verbindungslösungen der Branche. Der OptiDriver™-Muxponder bietet außerordentliche Flexibilität mit voll steckbaren Schnittstellen. Diese Schnittstellen können zwei 40G QSPF+, zehn 10G SFP+ und einen 100G CFP-Uplink aufnehmen, die kosteneffektiv steckbare Kurzstrecken-DWDM-Metro und kohärente Langstrecken-100G-Faseroptik unterstützen. Für Kunden mit einer hohen Anzahl 10G-Diensten in ihrem Netz ist der Muxponder ein effizientes Mittel, um zehn 10G-Dienste in ein einziges 100G-Signal zu bündeln. Für Kunden mit einem Mix von 40G- und 10G-Diensten kann der Muxponder jeden Servicemix transportieren, ohne Notwendigkeit zur Planung des Netzwerks im Voraus oder zum Austausch von Hardware für verschiedene Mixe.

Der OptiDriver™ 100G-Muxponder bietet hervorragende Flexibilität bei der Servicekonsolidierung und gewährleistet die Optimierung von derzeitigen und zukünftigen Hochgeschwindigkeitstechnologien. Datenzentren können zum Beispiel ihre Investitionen zukunftssicher machen und Netzressourcen effektiver nutzen, denn sie erweitern ihre Bandbreitenkapazitäten ebenso schnell, wie sie die Benutzerfreundlichkeit ihrer Netze verbessern. MRVs Pro-Vision®-Service-Bereitstellungs- und Managementlösung bietet optimierten Umgang für die gesamte OptiDriver™-Plattform mit zentralisierter Service-Übersicht, -Intelligenz und -Kontrolle. Pro-Vision ermöglicht den Betreibern, OPEX zu verringern und proaktiv potenzielle Fehler zu vermeiden, die bei einer manuellen Bereitstellung vorkommen können.

„MRV wird auch weiterhin in die Entwicklung von führenden vorausschauenden Datenpaket- und Optiklösungen der nächsten Generation investieren. Als Ergebnis sind unsere Kunden in der Lage, Netze aufzubauen, die übersichtlicher sind und die Kapazität zur Unterstützung von gefragten fortgeschrittenen Serviceleistungen aufweisen“, sagte John Golub, Vize President Globales Produktlinienmanagement bei MRV Communications. „Der OptiDriver™ 100G-Muxponder spiegelt die traditionelle Flexibilität der Datenpaket- und Optiklösungen von MRV wider und ermöglicht es den Kunden, eine Vielzahl von Anwendungen mit einem einzigen Hardwareset zu benutzen. Diese Fähigkeit reduziert die Komplexität bei den Aufträgen und resultiert in einer allgemeinen Senkung von Kapital- und Betriebskosten.“

Zur zusätzlichen Unterstützung der neuesten fortgeschrittenen optischen Technologien unterstützt die OptiDriver™-Plattform jetzt auch flexible re-konfigurierbare optische Add-Drop-Multiplexer (ROADMs). Das ermöglicht es Netzbetreibern, individuelle Gruppen von Wellenlängen mittels Software dynamisch im Netz zu verlagern, ohne Hardwarekomponenten austauschen zu müssen. Das OptiDriver™-Chassis unterstützt zunächst einen vierstufigen ROADM für Anwendungen, zu denen einfache Ring-/Add-Drop-Netze und komplexere optische Ad-hoc-Netzwerke gehören.

Über MRV Communications

MRV Communications ist ein weltweiter Marktführer für konvergierte Datenpaket- und Optiklösungen, mit denen modernste optische Systeme versorgt werden können. Seit über zwei Jahrzehnten vertrauen die anspruchsvollsten Serviceprovider, Fortune-1000-Unternehmen und Regierungen darauf, dass MRV-Produkte bestmögliche Lösungen und Dienstleistungen für ihre erfolgskritischen Netzwerke bieten. Wir unterstützen unsere Kunden dabei, die Herausforderungen eines sich immer weiter erhöhenden Kapazitätsbedarfs bei gleichzeitiger Verbesserung der Servicebereitstellung und Senkung der Netzwerkkosten für kritische Anwendungen zu meistern. Dies umfasst Cloud-Konnektivität, Geschäftsdienstleistungen mit hoher Kapazität, Mobile Backhaul und Datenzentrenkonnektivität.

Weitere Informationen finden Sie unter www.mrv.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Connect2 Communications
Ashley Baster, 919-435-9112
ashley@connect2comm.com


Source(s) : MRV Communications

Schreiben Sie einen Kommentar