MS Access Tabelle zur Laufzeit erstellen. Was brauche ich auf Zielsystem?

10/03/2009 - 20:32 von je | Report spam
Hallo allerseits,

ich habe das Problem, dass meine Applikation zur Laufzeit in einer MS-
Access Datenbank alle Spalten einer Tabelle löschen und neue Spalten
erzeugen muss. Ich mache das mit ADOX. Im Prinzip geht das ja alles
über das Catalog Objekt.
Das funktioniert auch auf meinem Entwicklungssystem, wo MS-Access
installiert ist. Was muss ich an dlls auf meinem Zielsystem einbinden,
damit das auch dort ohne vorinstalliertem MS-Access funktioniert? Oder
geht das garnicht? Müsste ich dafür Lizenzgebühren zahlen?
UPDATE, INSERT, DELETE geht ja auch ohne MS-Access (zumindest über
ADO.NET und OleDbProvider).

Gruss

Johannes
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Dzaebel
10/03/2009 - 20:57 | Warnen spam
Hallo,

erzeugen muss. Ich mache das mit ADOX. Im Prinzip geht das ja alles
über das Catalog Objekt. Das funktioniert auch auf meinem
Entwicklungssystem, wo MS-Access installiert ist.



Früher war ADOX in MDAC und ab Vista im WDAC:

[Windows Data Access Components SDK Overview]
http://msdn.microsoft.com/en-us/lib...92897.aspx

Redistributierungsfragen sind dort erlàutert.
Eventuell solltest überlegen, ob Du nicht eine
leere MDB distributierst und die anderen Dinge
über SQL Befehle (o.à.) machst. Dann brauchst Du
Dir keine Gedanken darüber zu machen.



damit das auch dort ohne vorinstalliertem MS-Access funktioniert?



Die Lizenz-freie Variante ist: nur die "Access Runtime" installieren.
Richtige Newsgroup:
microsoft.public.de.german.entwickler.dotnet.datenbank


ciao Frank
Dipl.Inf. Frank Dzaebel [MCP/MVP C#]
http://Dzaebel.NET

Ähnliche fragen