MS ISCSI Target eine Frage

09/12/2008 - 18:21 von Peter Ammann | Report spam
Hi

Hoffe, ich bin nicht komplett falsch hier, hab aber nix passenderes
gefunden.

Wir setzen seit neustem bei einem Kunden einen HP Storageserver mit
Microsoft Server Storage Edition 2003 R2 und Microsoft ISCSI Target
als Datenspeicher ein.

Das iSCSI Netzwerk laueft in einem sepraten, vom Firmennetz getrennten
Subnet über einen eigenen Gigabit Switch.

Wir verwenden Microsoft iSCSI Intiatoren auf den restlichen Servern.

Nun meine Frage, ist es generell nicht möglich, von zwei Servern aus
auf die selbe LUN so zuzugreifen, dass beide den gleichen Inhalt
sehen?

Beispiel, der "Fileserver" sieht seine Daten, welche über diesen auf
die LUN geschrieben wurden, der Backupserver dagegen sieht ein leeres
Laufwerk, obschon er au dieselbe LUN gemappt ist. Ausserdem zeigt der
Backupserver die volle Kapazitàt als verfügbar an, obschon auf dem
Lauferk (Seitens Fileserver) bereits rund 60GB an Daten liegen.

Das ganze ist halt für uns noch ziemlich neu :-)

Besten Dank.

Gruss Peter.
 

Lesen sie die antworten

#1 Denis Jedig
09/12/2008 - 18:59 | Warnen spam
On Tue, 9 Dec 2008 18:21:46 +0100 Peter Ammann wrote:

Nun meine Frage, ist es generell nicht möglich, von zwei Servern aus
auf die selbe LUN so zuzugreifen, dass beide den gleichen Inhalt
sehen?



Doch, aber du brauchst, um effektiv auch Datein davon lesen zu können, ein
clusterfàhiges Dateisystem. NTFS ist keins.

Beispiel, der "Fileserver" sieht seine Daten, welche über diesen auf
die LUN geschrieben wurden, der Backupserver dagegen sieht ein leeres
Laufwerk, obschon er au dieselbe LUN gemappt ist. Ausserdem zeigt der
Backupserver die volle Kapazitàt als verfügbar an, obschon auf dem
Lauferk (Seitens Fileserver) bereits rund 60GB an Daten liegen.

Das ganze ist halt für uns noch ziemlich neu :-)



Und wahrscheinlich deswegen habt ihr noch nicht herausgefunden, dass Volume
Snapshots für euer Vorhaben genau das Richtige sind - man erstelle auf dem
Target ein Snapshot, veröffentliche das und binde dieses am Backup-Server
ein.

Denis Jedig
syneticon networks GbR http://syneticon.net/service/

Ähnliche fragen