msaccess.exe mit 0 Bytes

17/01/2008 - 10:54 von Christoph Schneegans | Report spam
Hallo allerseits!

Ich hatte gestern intensiv mit den verschiedenen Befehlszeilenoptionen
experimentiert, die <http://support.microsoft.com/kb/209207> nennt.
Irgendwann kam dann folgende Fehlermeldung: "msaccess ist keine
zulàssige win32-Anwendung." Nach kurzer Suche fand ich die Ursache; die
msaccess.exe war komplett leer, also 0 Bytes groß. Jemand eine Idee,
wie es dazu kommen konnte? Ja, ich habe mit Administratorrechten
gearbeitet. Normalerweise tue ich das nicht. Ohne Administratorrechte
hàtte die msaccess.exe natürlich nicht geleert werden können.

<http://schneegans.de/web/kanonische-adressen/> · Gute URLs
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Doering
17/01/2008 - 11:25 | Warnen spam
Hallo Christoph,

Christoph Schneegans wrote:

Ich hatte gestern intensiv mit den verschiedenen Befehlszeilenoptionen
experimentiert, die <http://support.microsoft.com/kb/209207> nennt.
Irgendwann kam dann folgende Fehlermeldung: "msaccess ist keine
zulàssige win32-Anwendung." Nach kurzer Suche fand ich die Ursache; die
msaccess.exe war komplett leer, also 0 Bytes groß. Jemand eine Idee,
wie es dazu kommen konnte? Ja, ich habe mit Administratorrechten
gearbeitet. Normalerweise tue ich das nicht. Ohne Administratorrechte
hàtte die msaccess.exe natürlich nicht geleert werden können.



Hab ich noch nie gesehen. Nach *welchen* Command-line-Parametern ist es
denn passiert?

Ansonsten wirst du um eine Reparatur der Office-Installation nicht
herumkommen.

Gruss - Peter

Ich beantworte keine Fragen per Email.
Mitglied im http://www.dbdev.org
FAQ: http://www.donkarl.com

Ähnliche fragen