MSGINA.DLL defekt

06/01/2008 - 10:11 von Michael Urban | Report spam
Hallo,

heute hab ich mal nicht selber was "verbockt", sondern ein guter Freund

Hat den SP3 für XP installiert und konnte anschließend sein System nicht
mehr hochfahren.

Ich hab' ihm gesagt, er solls halt im abgesicherten Modus probieren, und
über die Systemwiederherstellung das Teil wieder entfernen.

Jetzt meckert das Teil weil die MSGINA.DLL falsch ist und fàhrt gar nicht
mehr hoch.

Was kann man da machen?

Gruß Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Detlev Dreyer
06/01/2008 - 10:40 | Warnen spam
"Michael Urban" wrote:

Hat den SP3 für XP installiert und konnte anschließend sein System
nicht mehr hochfahren.



Das SP3 für WinXP ist *unfertige* Software (Release Candidate) und diese
installiert man grundsàtzlich nur auf einem Testsystem.

Ich hab' ihm gesagt, er solls halt im abgesicherten Modus probieren,
und über die Systemwiederherstellung das Teil wieder entfernen.



Richtig wàre gewesen, den SP3 RC über "Systemsteuerung > Software" zu
entfernen.

Jetzt meckert das Teil weil die MSGINA.DLL falsch ist und fàhrt gar
nicht mehr hoch.

Was kann man da machen?



Nachdem der Rechner von zwei "Spezialisten" gründlich vermurkst wurde:
Das hoffentlich vorhandene Backup (Image) zurückspielen. Anderenfalls
komplett neu installieren und diese Erfahrung als Lehrgeld verbuchen.

d-d

Ähnliche fragen