MSI B85M-P33 - wake on USB / PS2 nicht möglich und overcurrent-Meldung

14/10/2013 - 20:58 von Roland Schweiger | Report spam
Besagtes Mainboard MSI B85M-P33 mit USB Maus + PS/2 keyboard.

Wake on S3, S4 oder S5 Zustand (wobei wake on S3, also aus dem standby
aufwecken) schon reichen würde ... ist nicht möglich weil den USB Ports und
dem os/2 "der Saft weg genommen wird". :-(

Nun gibt es auf dem Board zwei jumper namens JUSB_PW1 und JUSB_PW2 und in
der Beschreibung steht man soll diese Jumper entfernen wenn man wake on usb
/ ps2 verwenden möchte.
Dann steht in der Beschreibung noch dass das Netzteil mid. 2A liefern muss.
Ich nehme mal an die 2A gelten für die +5VSB (+5v standby) Leitung.

Im BIOS stehe nalle wake events auf enable (außer RTC alarm) und dieses
eup2013 power dingsbums auf disable. Wake weiter nicht möglich.

Wenn man nun die beiden genannten jumper entfernt, so erscheint beim booten
sinngemàß die Meldung

"overcurrent detected in your USBs, to protect your system, it will shut
down in 15 seconds".

Hat jemand eine Ahnung wieso das passiert oder ein àhnliches Problem? Um
einen "overcurrent" kann es sich doch wahrhaftig nicht handeln ...

lg


Roland Schweiger
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Schmidt
15/10/2013 - 11:24 | Warnen spam
Roland Schweiger schrieb:

Wake on S3, S4 oder S5 Zustand (wobei wake on S3, also aus dem standby aufwecken) schon reichen würde ... ist nicht möglich weil den USB Ports und dem os/2 "der Saft weg genommen wird".
Nun gibt es auf dem Board zwei jumper namens JUSB_PW1 und JUSB_PW2 und in der Beschreibung steht man soll diese Jumper entfernen wenn man wake on usb / ps2 verwenden möchte.



Üblicherweise muss man die umstecken und nicht entfernen. Teste das doch mal.

Darüber hinaus, warum bestehen JUSB_PW1 und JUSB_PW2 aus jeweils 3 Kontaktstiften,
wenn nur 2 genutzt werden und ausreichen würden wie bei CLEAR_CMOS?


Thomas

Ähnliche fragen