msimn-Fehler - Ursache und Beseitigung?

22/07/2008 - 22:21 von Sebastian Wiemas | Report spam
Hallo,

gibt es noch irgendeine unkomplizierte Chance (also ich meine: außer
format C.\ und komplette Neuinstallation des BS), die bei meinem OE6
seit letzter Woche plötzlich durchgehend bei jedem Versuch, das Programm
zu starten, auftauchende Fehlermeldung
"msimn.exe hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden"
zu beseitigen und mein OE wieder zum Laufen zu bringen?

Hier für euch zur Einsicht, damit ihr vielleicht besser sehen könnt, was
gemeint ist, auch nochmal ein Screenshot von dem Desaster, das mich seit
Tagen darin hindert, mein Outlook Express zu verwenden:
http://deejayo.homepage.t-online.de/msimn.jpg

Ich meine, schon alle naheliegenden Workouts als Versuch zur Abhilfe
durchgeführt zu haben, und zwar bis jetzt:
- Microsoft-Windows-Update-Seite aufgerufen und halt das Update dort
durchführen lassen;
- Betriebssystem von meiner WinXP Original-CD per 'setup.exe' nochmal
drüberinstallieren lassen, eben in der Hoffnung auf "Reparatur"
eventuell beschàdigter Dateien
- alle .dbx-Dateien mal versuchsweise auf eine externe Festplatte
geschoben, sodass der Nachrichtenspeicherordner von OE ganz leer gewesen
ist - in der Annahme, es làge eventuell an einer beschàdigten .dbx-Datei
- sfc /scannow ausgeführt

Hat alles stunden- und haarezerraufenlang gedauert - aber nix von
alledem hat bisher geholfen. Die oben genannte Fehlermeldung ploppt bei
jedem Versuch, OE starten zu wollen, gnadenlos unveràndert wieder auf,
und ich kann das Programm entsprechend nicht benutzen! :-((

Wer von euch kann mir also die ultimative Lösungsstrategie zur
Beseitigung dieses arg verdrieslichen Problems hier nennen, nach
Möglichkeit natürlich, ohne dass ich das Betriebssystem nach
Festplattenformatierung ganz neu installieren müsste?

Vielen Dank im Voraus für alle Abhilfe schaffenden Tipps! ;o)
 

Lesen sie die antworten

#1 Andre Pier
22/07/2008 - 23:48 | Warnen spam
Hallo,

Sebastian Wiemas schrieb:

gibt es noch irgendeine unkomplizierte Chance (also ich meine: außer
format C.\ und komplette Neuinstallation des BS), die bei meinem OE6
seit letzter Woche plötzlich durchgehend bei jedem Versuch, das
Programm zu starten, auftauchende Fehlermeldung
"msimn.exe hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden"
zu beseitigen und mein OE wieder zum Laufen zu bringen?



[...]

Ich meine, schon alle naheliegenden Workouts als Versuch zur Abhilfe
durchgeführt zu haben, und zwar bis jetzt:



[...]

- alle .dbx-Dateien mal versuchsweise auf eine externe Festplatte
geschoben, sodass der Nachrichtenspeicherordner von OE ganz leer
gewesen ist - in der Annahme, es làge eventuell an einer beschàdigten
.dbx-Datei - sfc /scannow ausgeführt



Ich kann mich daran erinnern, dass ich vor Jahren mal das gleiche
Problem hatte.
Wenn ich mich recht erinnere, war neben einer beschàdigten .dbx-Datei
auch noch eine .dbx-Datei auf "schreibgeschützt" gesetzt. (muss wohl
beim Verschieben passiert sein)
Jedenfalls hat es es geholfen, den Schreibschutz zu entfernen.
Danach lief OE wieder.


HTH
Gruß
André

Ähnliche fragen