MSSQL Server 2008 (Reporting Service) und Apache

14/01/2009 - 20:33 von Thomas Steinbach | Report spam
Hallo NG,

ich habe bei mir noch den Apache 2.2.x
installiert und der laeuft auf localhost:80

Nach Installation von MSSQL Server 2008 Express
(adv) mag mein Apache nicht mehr starten.

Aus einem anderen Thread habe ich erfahren
das bei der Installation auch das .net Framework
neu installiert wird und auch ein gestoppter IIS neu
gestartet wird.

Ich habe das nun nochmal ueberprueft und der IIS ist
bei mir definitiv abgestellt, also der Dienst "W3SVC"
ist auf Manuell gestellt und auch die Webseite ist
"gestoppt". Der IIS ist also definitiv aus und wird
auch nicht irgendwie anders gestartet.

Vom IIS duerfte also nichts in die Quere kommen.

Dennoch. Wenn ich den SQL Server stoppe geht Apache ja.
Genauer gesagt reicht es den Reporting Service zu stoppen.
Ab dann geht Apache.

Hat da jemand eine Idee was da genau (bei/von dem
Reporting Service) "stoert" und wie es zu loesen ist?
Eigentlich hat der MSSQL Server doch nix mit Port
80 am Hut - oder?

btw: Da bei der SQL Server Installation der IIS
auch aus war, bin ich jetzt unsicher ob "normalerweise"
(also wenn der IIS bei der SQL Server Installation laeuft)
die virtuellen Pfade wie beim sql 2005 SP2 fuer Reporting,
etc. eingerichtet werden. Weisst das jemand?


Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Willfried Faerber
14/01/2009 - 22:05 | Warnen spam
Hallo Thomas,

Reporting Services 2008 braucht keinen IIS mehr wenn Du ihn auf einem
Serverbetriebssystem betriebst. Unter XP brauchst du schon einen IIS.
Standardmàssig leitet SSRS 2008 alle Anfragen vom Port 80 auf sich um.
Wahrscheilich kommen Deine problem daher. Du kannst SSRS aber so
konfigurieren, dass auch Dein Apache Server ohne Problem làuft

Viele Grüsse
Willfried Fàrber
SQL Server MVP

"Thomas Steinbach" wrote in message
news:gklet1$3hn$03$
Hallo NG,

ich habe bei mir noch den Apache 2.2.x
installiert und der laeuft auf localhost:80

Nach Installation von MSSQL Server 2008 Express
(adv) mag mein Apache nicht mehr starten.

Aus einem anderen Thread habe ich erfahren
das bei der Installation auch das .net Framework
neu installiert wird und auch ein gestoppter IIS neu
gestartet wird.

Ich habe das nun nochmal ueberprueft und der IIS ist
bei mir definitiv abgestellt, also der Dienst "W3SVC"
ist auf Manuell gestellt und auch die Webseite ist
"gestoppt". Der IIS ist also definitiv aus und wird
auch nicht irgendwie anders gestartet.

Vom IIS duerfte also nichts in die Quere kommen.

Dennoch. Wenn ich den SQL Server stoppe geht Apache ja.
Genauer gesagt reicht es den Reporting Service zu stoppen.
Ab dann geht Apache.

Hat da jemand eine Idee was da genau (bei/von dem
Reporting Service) "stoert" und wie es zu loesen ist?
Eigentlich hat der MSSQL Server doch nix mit Port
80 am Hut - oder?

btw: Da bei der SQL Server Installation der IIS
auch aus war, bin ich jetzt unsicher ob "normalerweise"
(also wenn der IIS bei der SQL Server Installation laeuft)
die virtuellen Pfade wie beim sql 2005 SP2 fuer Reporting,
etc. eingerichtet werden. Weisst das jemand?


Thomas

Ähnliche fragen