Multcast / Routing über ISA-Server

18/06/2008 - 16:48 von Werner Geller | Report spam
Hallo zusammen,

ich betreue einen ISA-Server und habe da ein Verstàndnisproblem.

Zunàchst möchte ich den Aufbau meines ISA-Servers skizzieren:

Mein ISA-Server hat 3 Netzwerkkarten.
Netzwerkkarte1 => extern
Netzwerkkarte 2 => Subnetz1 (privater IP-Adressbereich)
Netzwerkkarte 3 => Subnetz2 (priveter IP-Adressbereich)

Subnetz1 und Subnetz2 sind Bestandteil des Netzwerkes "intern". Zwischen dem
Subnetz1 und dem Subnetz2 habe ich eine Routingbeziehung eingerichtet.

Nun zu meinem Problem:
Ich setze sowohl in Subnetz1 als auch in Subnetz2 eine Software ein, die per
Multicastadresse (239.255.219.45) bei den Netzteilnehmern nachfragt welcher
Knoten welche Funktionalitàten bereitstellt. Solange ich in einem Subnetz
bleibe funktioniert alles wunderbar. Wenn ich aber mit dem entsprechenden
Tool auch die bereitgestellten Funktionalitàten im jeweils anderen Subnetz
sehen möchte muss der Datenverkehr über den ISA-Server geleitet werden. Und
da bleibe ich "hàngen"... Mein Wissen bezüglich Multicastrouting ist eher
etwas dürftig. Kann mir einer erklàren wie ich meinen ISA-Server
diesbezüglich "sauber" konfiguriere? Die Routingtabelle von Windows hat für
jede Schnittstelle den Standardeintrag "ip 224.0.0.0 / mask 240.0.0.0".
Somit müsste meines Wissens Windows in der Lage sein alle Multicast-Pakete
zu routen. Die Frage ist nur wie ich meinem ISA-Server das beibringe. Muss
ich lediglich die oben erwàhnte Multicastadresse im Netzwerk "intern"
bekannt machen und eine entsprechende Zugriffsregel erstellen? Oder muss ich
noch woanders "schrauben"?

Es wàre toll wenn mir jemand weiterhelfen könnte. Mir würden auch Links
reichen, damit ich mich weiter einlesen kann.

Vielen Dank schon mal im Voraus.

Gruss
Werner
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Baier
18/06/2008 - 17:13 | Warnen spam
Hi,

Subnetz1 und Subnetz2 sind Bestandteil des Netzwerkes "intern". Zwischen
dem Subnetz1 und dem Subnetz2 habe ich eine Routingbeziehung eingerichtet.



wenn die Bestandteil des Netzwerkes INTERN sind, brauchst Du zwiwchen den
Subnetzen keine Routingbeziehung im ISA

Muss ich lediglich die oben erwàhnte Multicastadresse im Netzwerk "intern"
bekannt machen und eine entsprechende Zugriffsregel erstellen? Oder muss
ich noch woanders "schrauben"?



wenn die beiden Subnetze zum Netzwerk INTERN gehoeren, musst Du da gar
nichts tun. Hast Du denn ein konkretes Problem oder ist es nur eine Frage
bzgl. Multicast?

Gruss Jens
www.nt-faq.de
www.blog.it-training-grote.de
www.it-training-grote.de

Ähnliche fragen