Forums Neueste Beiträge
 

Multi-Monitor mit Vista und Nvidia

27/11/2007 - 19:10 von Frank Loizzi | Report spam
Hallo,

ich habe so meine Problemchen mit dem Multi-Monitor-Betrieb unter Microsoft
Windows Vista Business (64Bit) und einer Biostar 7600GT Grafikkarte. Zwar
ist das hier keine Vista-Newsgroup und der primàre Fokus dürfte wohl auf der
Hardware liegen, doch bezweifle ich das ich in den vorhandenen
Vista-Newsgroups zu einem Ergebnis kommen würde? Deshalb die Frage in dieser
Gruppe. Ein Verweis auf externe Problemlösungen würde mir auch schon
reichen.

Es gelingt mir nicht mit den derzeit aktuellsten Treibern (ForceWare 163.75
WHQL) einen vernünftigen Zweischirmbetrieb beim Spielen von 3D-Spielen
einzurichten. Mal werden Spiele nicht auf dem primàren Monitor angezeigt,
mal àndert sich die Auflösung auf dem sekundàren Monitor wàhrend des
Spielens und mal verhindert eine aktive zweite Anzeige, dass Spiele
performant laufen. Die zu beobachtenden Effekte hàngen wohl grundsàtzlich
vom ausgeführten Spiel ab?

Das Spiel Will Rock làuft zum Beispiel einfach auf dem sekundàren Monitor
und ignoriert die Einstellung für den primàren Monitor.

Für Details zur Hardware kann man hier nachgucken:
http://www.sysprofile.de/id32387

Zusàtzlich betreibe ich einen zweiten TFT-Monitor (Acer AL712) am analogen
VGA-Ausgang meiner Biostar 7600GT-Grafikkarte, vielleicht ist dass das
Problem? Ich bin mir nicht sicher ob ich ein Hardware- oder Softwareproblem
habe? Oder ob der Multi-Monitor-Betrieb genrell unausgereift ist? In diesem
Zusammenhang hàtte ich gerne gewußt, ob es àhnliche Probleme mit
Nvidia-Lösungen gibt und ob es bessere - weil funktionierende - Lösungen von
ATI gibt? Vorausgesetzt natürlich, die geschilderten Unzulànglichkeiten
liegen nicht an meiner Konfiguration?

Ciao
Frank Loizzi
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Loizzi
29/11/2007 - 22:15 | Warnen spam
"Wilko Finke" schrieb im Newsbeitrag
news:474edecd$0$29370$
Microsoft Windows Vista Business (64Bit) und einer Biostar 7600GT



Sorry für den flachen Einwand, aber beißt sich nicht per se eine 32bit
Anwendung (PC-Game) mit 64-bit Betriebssystemen? So lange ich um Vista
einen großen Bogen machen kann, tue ich das auch. :)



Das ist schon nicht falsch. Eine zienlich große Anzahl an Programmen
funktioniert nicht oder nicht richtig unter Windows Vista. Die
64Bit-Variante ist angetreten die ganze Sache noch ein wenig zu
verschlimmern.

Hast du nicht noch ein XP 32bit (DX10 hin oder her) für eine
Zweitinstallation herum(f)liegen?



Nein Danke, ich bin Gelegenheitsspieler, extra neu zu booten um zu spielen
ist mir zu umstàndlich. :)

Ciao
Frank Loizzi

Ähnliche fragen