Multifunktionsnetzwerkgerät mit Drucker/Scanner/Faxfunktion

07/03/2012 - 21:28 von Benedikt Schwarz | Report spam
Hallo,

mein derzeitiger Multifunktionsdrucker druckt schon eine Weile nur noch
mit 2 von 3 Farben (schwarz mal außen vor gelassen). Am Anfang ja noch
ein schöner Effekt, aber auf Dauer dann doch etwas nervig. Eine
Reparatur lohnt sich wohl auch nicht mehr (vor 5 Jahren 80 € dafür bezahlt).

Ursache für den Defekt könnte sein, dass ich nur bei bestimmten
Gelegenheiten Sachen ausdrucke und diese Gelegenheiten können schon mal
über einen Monat auseinander liegen. Außerdem wird farbig noch seltener
gedruckt als Briefe in schwarz/weiß.

Demnàchst will ich mir dann einen neuen Multifunktionsdrucker
(Drucker/Scanner/Faxgeràt) kaufen. Am besten einen Netzwerkdrucker,
damit auch meine Mitbewohner ihre Dokumente komfortabel über meinen
zukünftigen Drucker ausdrucken können und das Druckwerk hàufiger zum
Einsatz kommt. Bisher hat noch keiner meiner Drucker lànger als 5 Jahre
durchgehalten.

Gedacht habe ich so an ein Multifunktionsnetzwerkgeràt mit
Drucker/Scanner/Faxfunktion von HP wegen dem HPLIP Linux-Treiber.

1. Welches HP Geràt ist für Gelegenheitsdrucker wie mich geeignet?
2. Unterstützen Netzwerkdrucker auch so was wie Wake-on-LAN oder muss
ein Netzwerkdrucker stàndig im Standby-Betrieb sein, um Druckauftràge
aus dem Netzwerk empfangen zu können?


Benedikt
 

Lesen sie die antworten

#1 Volker Neurath
08/03/2012 - 21:54 | Warnen spam
Benedikt Schwarz wrote:

Demnàchst will ich mir dann einen neuen Multifunktionsdrucker
(Drucker/Scanner/Faxgeràt) kaufen. Am besten einen Netzwerkdrucker,
damit auch meine Mitbewohner ihre Dokumente komfortabel über meinen
zukünftigen Drucker ausdrucken können und das Druckwerk hàufiger zum
Einsatz kommt. Bisher hat noch keiner meiner Drucker lànger als 5 Jahre
durchgehalten.

Gedacht habe ich so an ein Multifunktionsnetzwerkgeràt mit
Drucker/Scanner/Faxfunktion von HP wegen dem HPLIP Linux-Treiber.



Andere Mütter haben auch schöne Töchter. ;-)
Es muss nicht immer HP sein.

1. Welches HP Geràt ist für Gelegenheitsdrucker wie mich geeignet?
2. Unterstützen Netzwerkdrucker auch so was wie Wake-on-LAN oder muss
ein Netzwerkdrucker stàndig im Standby-Betrieb sein, um Druckauftràge
aus dem Netzwerk empfangen zu können?



Nimm ein Tinten-Multifunktionsgeràt mit geringen StandBy Verbrauch - z.B.
EPSON WorkForce Pro.
Wobei selbst die in einen SleepMode gehen, wenn làngere Zeit nicht gedruckt
wird. Aber dafür gyps Wake-on-LAN ;)


die Geràte:
- haben geringeren Stromverbrauch als Laser
- können mit sehr großen tintenpatronen ausgestattet werden;
XXL-Patronen mit bis zu 3.400S Reichweite - in schwarz und Farbe
- schneller Startklar, als Laser

Linux-Treiber sind verfügbar.

Volker
Im übrigen bin ich der Meinung, dass TCPA/TCG verhindert werden muss

Wenn es vom Himmel Zitronen regnet, dann lerne, wie man Limonade macht

Ähnliche fragen