Multikulti: Apple führt politisch korrekte Smilies ein (6 Hauttöne)

01/03/2015 - 21:26 von kautschuk-aus-sachsen | Report spam
Apple arbeitet zurzeit an der Einführung politisch korrekter Smilies.
Künftig sollen die als sogenannte Emojis dargestellten Figuren in sechs
verschiedenen Hautfarben verfügbar sein. Bislang sind die weltweit
bekannten Chat-Bilder nur mit hellem Hautton verfügbar. Auf lange Sicht
plant der US-Konzern eine Etablierung der größeren Smilie-Vielfalt nicht
nur auf iOS, sondern auf allen Plattformen.

Bereits mit dem kommenden Firmware Update auf iOS 8.3 sollen Apple-Geràt
über eine deutlich größere Menge an verschiedenen Emojis verfügen. Jeder
entsprechend passende Smilie wurde vom amerikanischen Unternehmen in
sechs verschiedenen Hauttönen umgesetzt. Selbst der Weihnachtsmann wurde
in verschiedenen Teints von hell nach dunkel visualisiert. Apple
begründet das neue Feature mit der Pflege von "Multikulturalitàt".

Für die neuen Hautfarben bestehen noch keine Regelungen. Apple ist
aktuell in Gespràchen mit dem zustàndigen Unicode-Konsortium, um
diesbezüglich eine Erweiterung des Standards zu erzielen.

http://www.gulli.com/news/25657-app...2015-02-24



Endlich! Danke, Apple! Darauf haben wir lange gewartet. Nun können auch
Lampedusa-Fachkràfte und afrikanische Seenot-Matrosen auf ihren iPhones
die korrekte Schattierung ihrer Hautfarbe auswàhlen, von hellschwarz bis
dunkelschwarz, bevor sie die italienische Küstenwacht anrufen.

Henry




news://freenews.netfront.net/ - complaints: news@netfront.net
 

Lesen sie die antworten

#1 Carsten Thumulla
02/03/2015 - 08:10 | Warnen spam
Rote und Schwarze schon diskriminiert -- fàngt gut an


ct


news://freenews.netfront.net/ - complaints:

Ähnliche fragen