Multimeter-Tipp erbeten

09/07/2010 - 12:53 von Heinrich Tauscher | Report spam
Hallo allseits,

ich trage mich mit dem Gedanken, mir ev. ein Digitalmultimeter mit
Kapazitàts- und Induktivitàtsmeßung zuzulegen.
Wenn möglich mit Frequenzzàhler.
In preiswerten Bereichen sind die dünn gesàt.

Haupteinsatz wàre die rasche Abschàtzung/Abklàrung von
Schwingkreiskomponenten.
(Ja, ich weiß, C kann man auch mit einem Multimeter und Stoppuhr ermitteln).

Ein Geràt, das bis auf die Induktivitàt entsprechen würde, wàre das hier:
http://www.ak-modul-bus.de/cgi-bin/...?showd1010!0,120497162421080,DMM868

Kennt jemand dieses Geràt bzw. Hersteller?
Kennt jemand ein àhnliches Geràt nur eben mit L?

Die relativ bescheidenen Strom- und Spannungswerte sind nebensàchlich,
da schon anderes Geràt mit entsprechenden Meßbereichen vorhanden ist.

Alternative wàre natürlich ein Geràt mit HAuptgewicht auf C, L und f.
Hat da jemand Erfahrungen entsprechenden Geràten?

Erfahrungen und Meinungen wàren als Orientierung überaus nett!
Danke schon mal!

Beste Grüße
Heinrich
 

Lesen sie die antworten

#1 gUnther nanonüm
09/07/2010 - 14:46 | Warnen spam
"Heinrich Tauscher" schrieb im Newsbeitrag
news:16989$4c36ffcd$506d1bfe$

ich trage mich mit dem Gedanken, mir ev. ein Digitalmultimeter mit
Kapazitàts- und Induktivitàtsmeßung zuzulegen.
Wenn möglich mit Frequenzzàhler.
In preiswerten Bereichen sind die dünn gesàt.

Kennt jemand dieses Geràt bzw. Hersteller?
Kennt jemand ein àhnliches Geràt nur eben mit L?

Die relativ bescheidenen Strom- und Spannungswerte sind nebensàchlich, da
schon anderes Geràt mit entsprechenden Meßbereichen vorhanden ist.

Alternative wàre natürlich ein Geràt mit HAuptgewicht auf C, L und f.
Hat da jemand Erfahrungen entsprechenden Geràten?

Erfahrungen und Meinungen wàren als Orientierung überaus nett!



Hi,
naja, mich schauderts. Hab soein Wunderteil nicht, aber wenn ich die dünnen
Strippen seh, wird mir mulmig. Und die Meßbereiche sind auch sowas von
interessant...laß mich raten, um 1pF zu messen, klemmst Du den Kondensator
mit den Fingern an die beiden Meßspitzen? Achte wenigstens auf sinnvolle
Bereiche, damit Du nicht mit zwei Dingern hantieren mußt. Es bleibt dann
nàmlich nicht aus, daß Du für jede 2.Meßaufgabe das ungeeignete Geràt
nimmst, und nach Murphy letztmalig...investier lieber in etwas funktionales,
robustes mit einem Strombereich, der sich lohnt. Und einem Wahlschalter, der
nicht nach Platinenbahnschleifer stinkt.
Da diese Teile inzwischen wohl alle aus China kommen, ist der Preis eine
Frage der Pràzision. Ein spezialisiertes LCR hat Reichelt auch:
http://www.reichelt.de/?ACTION=3;;ARTICLE702
Falls Du aber mit dem Ding wirklich einige Zeit verbringen willst, steig
hier ein:
http://www.reichelt.de/?ACTION=3;GR...RTICLEG838
Das sind alles Billigteile, aber immerhin so gebaut, daß man was damit
anfangen kann.

mfg,
gUnther

Ähnliche fragen