Musterlösung ISA 2006 ausgehende VPN-Verbindung nicht möglich?

04/03/2008 - 10:29 von Frank Mayer | Report spam
Hallo zusammen,

ich wollte (wie es bisher mit dem ISA2000 auch immer möglich war) von einem
Client eine VPN Verbindung starten, so dass ich mich an meinem Privaten PC
zuhause einloggen kann.

Das ganze klappt auch gut vom VerwaltungsPC aus. Leider aber nicht vom
SchulPC der einen ISA2006-Server inne hat.

Ich bekomme da immer folgende Fehlermeldung

Fehler 800: Die VPN-Verbindung kann nicht hergestellt werden. Der vPN-Server
ist eventuell nicht erreichbar oder die Sicherheitsparameter sind für diese
Verbindung nicht korrekt konfiguriert.


Der Support konnte mir da leider nicht weiterhelfen, da man mir hier
mitteilte, dass dies nicht möglich sei. Gibt es wirklich keine Möglichkeit
wenn man hinter einem ISA-2006-Server sitzt eine Ausgehende VPN-Verbindung
zu starten?
Eingehen klappt alles ohne Probleme.

Vielen Dank
Frank
 

Lesen sie die antworten

#1 Claus Greck [MVP]
04/03/2008 - 10:43 | Warnen spam
Inleine.
"Frank Mayer" schrieb im Newsbeitrag
news:
[]
Gibt es wirklich keine Möglichkeit wenn man hinter einem ISA-2006-Server
sitzt eine Ausgehende VPN-Verbindung zu starten?


Aber klar, du musst halt eine Regel erstellen, in welcher du den VPN-Verkehr
bzw. die entsprechenden Protokolle von intern nach extern zulàsst. Die
Protokolle finden sich alle in der Toolbox,e nach VPN-Typ: IKE-Client,
IPSec-ESP, IPSec-NAT-T-Client, L2TP-Client, PPTP.
aber uas der Beschreibung ist noch nicht ganz klar, wo die VPN-Verbindung
initiert werden soll, auf dem ISA selber oder auf einem Rechner dahinter?

Claus Greck
[MVP - Server Directory Services]

Eingehen klappt alles ohne Probleme.

Vielen Dank
Frank

Ähnliche fragen