my.application.log für mehreren DLLs (Assemblies)

22/08/2008 - 15:28 von eugen_re | Report spam
Hallo zusammen,

ich nutze in meinem Programm "my.application.log" um alles mögliche zu loggen.
Richtig parametriert funzt es einwandfrei.

Da ich in Appl. auch andere DDLs nutze, die von mir stammen und deren
Quellcode ich habe, möchte ich, dass das Logging dieser DLLs in die gleiche
LogDatei landet, wie in der HauptAppl.

Meine Idee ist, einfach der Auflistung
"My.Application.Log.TraceSource.Listeners" jeweiliger DLL den Listeners aus
HauptAppl zu übergeben. Finde jedoch nicht, wie es gehen kann.

Oder mache ich einfach zu kompliziert?

Grüße,
Eugen
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Fleischer
22/08/2008 - 16:33 | Warnen spam
"eugen_re" schrieb im Newsbeitrag
news:

ich nutze in meinem Programm "my.application.log" um alles mögliche zu
loggen.
Richtig parametriert funzt es einwandfrei.

Da ich in Appl. auch andere DDLs nutze, die von mir stammen und deren
Quellcode ich habe, möchte ich, dass das Logging dieser DLLs in die
gleiche
LogDatei landet, wie in der HauptAppl.

Meine Idee ist, einfach der Auflistung
"My.Application.Log.TraceSource.Listeners" jeweiliger DLL den Listeners
aus
HauptAppl zu übergeben. Finde jedoch nicht, wie es gehen kann.

Oder mache ich einfach zu kompliziert?



Hi Eugen,
ich mache das lieber anders. Ich nutze in alle Moduln Trace.Write(Line)If
und stelle eine statische Variable für den TraceSwitch zur Verfügung. Im
Application.Startup der Start-Anwendung kann man dann einen beliebigen
Tracelistener aktivieren. Die Variable für den Trace-Level lade ich in der
Start-Anwendung aus der config-Datei.

Viele Grüsse
Peter

Ähnliche fragen