My.Settings und Upgrades

13/11/2008 - 14:41 von Johannes Busch | Report spam
Hallo zusammen,

ich stehe da (mal wieder) auf dem Schlauch. Und zwar bei einem
vermeintlich einfachen Problem:

Zu den klassischen Zeiten von VBx konnte man per SaveSetting/GetSetting
ja Programmparameter locker speichern, auslesen etc.pp. Einmal
weggespeichert, blieben diese Werte auch erhalten. Nun in der neuen
.DOT-Welt gibt es (eigentlich eine supergute Idee) die Settings. Das
funktioniert auch alles bestens, bis...

Tja, eben nur "bis". Bis nàmlich man ein Upgrade der Software mit einem
neuen Produktcode (d.h. 3.2.1.7 statt 3.2.0.9 z.B.) erstellt. Startet
man nun die neue Release, verhàlt sich das Ganze so, als sei es niemals
nie nicht konfiguriert worden. Dumm gelaufen... Weil das paßt mir gar
nicht in den Kram (und dem Kunden schon gar nicht). Vielleicht suche ich
einfach falsch, aber ich finde bislang nix passendes. Was ich suche, ist
etwas in der Art "My.Settings.LoadPreviousSettings". Kann mir da jemand
auf die Sprünge helfen?

tia
Johannes Busch
 

Lesen sie die antworten

#1 Thorsten Doerfler
13/11/2008 - 15:01 | Warnen spam
Johannes Busch schrieb:
Tja, eben nur "bis". Bis nàmlich man ein Upgrade der Software mit einem
neuen Produktcode (d.h. 3.2.1.7 statt 3.2.0.9 z.B.) erstellt. Startet
man nun die neue Release, verhàlt sich das Ganze so, als sei es niemals
nie nicht konfiguriert worden. Dumm gelaufen... Weil das paßt mir gar
nicht in den Kram (und dem Kunden schon gar nicht). Vielleicht suche ich
einfach falsch, aber ich finde bislang nix passendes. Was ich suche, ist
etwas in der Art "My.Settings.LoadPreviousSettings". Kann mir da jemand
auf die Sprünge helfen?



My.Settings.Upgrade()

Thorsten Dörfler
Microsoft MVP Visual Basic

vb-hellfire visual basic faq | vb-hellfire - einfach anders
http://vb-faq.de/ | http://www.vb-hellfire.de/

Ähnliche fragen