Forums Neueste Beiträge
 

Na bitte, geht doch: Alice informiert ueber zu erwartende DSL-Bandbreite

29/07/2009 - 16:00 von Michael Landenberger | Report spam
Hallo,

bei Alice erfàhrt man jetzt schon vor der Bestellung, mit welcher
DSL-Bandbreite man ungefàhr rechnen darf:
<http://www.onlinekosten.de/news/artikel/35370>. Bei der
Verfügbarkeitsprüfung erhàlt der Kunde eine Information, ob sein
DSL-Anschluss voraussichtlich zwischen 0,3 und 1,5 MBit/s, zwischen 1,5
und 5 MBit/s, zwischen 5 und 10 MBit/s oder zwischen 10 und 16 MBit/s
liefern wird. Genauere Angaben dürften wohl vor der Schaltung nur sehr
schwer zu errechnen sein, daher ist das schonmal ein Anfang. AFAIK gibt
es bei T-Home àhnlich genaue Angaben, aber viele andere Anbieter
verkaufen nach wie vor Katzen im Sack.

Gruß

Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Marc Haber
29/07/2009 - 18:34 | Warnen spam
"Michael Landenberger" wrote:
bei Alice erfàhrt man jetzt schon vor der Bestellung, mit welcher
DSL-Bandbreite man ungefàhr rechnen darf:
<http://www.onlinekosten.de/news/artikel/35370>. Bei der
Verfügbarkeitsprüfung erhàlt der Kunde eine Information, ob sein
DSL-Anschluss voraussichtlich zwischen 0,3 und 1,5 MBit/s, zwischen 1,5
und 5 MBit/s, zwischen 5 und 10 MBit/s oder zwischen 10 und 16 MBit/s
liefern wird.



Die Meldungen sind aber eher optimistisch; eine Adresse, an der Alice
gerade mal knapp über 4 Mbit Downstream liefern kann (2.5 km TAL) wird
angekündigt als "zwischen 5 und 10 Mbit"; bei meiner Heimatadresse und
einer weiteren Adresse in Karlsruhe gibt es gar keine Aussage.

Grüße
Marc

" Wenn's nur billig genug ist, würden die | Marc Haber
Leute sogar Stockhiebe auf die nackten | Mailadresse im Header
Fußsohlen akzeptieren. " - Carsten Müller | http://www.zugschlus.de/
in de.comp.sys.ibm-pc, 05. Dezember 1998 | No courtesy copies, please!

Ähnliche fragen