Nach der Installation nicht zu einem Neustart auffordern

30/11/2007 - 11:14 von Thomas | Report spam
Guten Morgen,

ich würde gerne den Usern jegliche WSUS Aufforderungen in Hinsicht auf
Neustarts zu ersparen. Innerhalb der Group Policy habe ich bereits die
Option "Erneut zu einem Neustart für geplannte Installation auffordern"
Aktiviert und auf einen Zeitraum von 360 Minuten gesetz. Leider bekomme ich
immer noch einmal nach der Installation die Aufforderung neu zu starten.
Welche Möglichkeiten habe ich dabei dies zu unterbinden. Was ist wenn ich
diese Richtlinie deaktiviere?

Vielen Dank im Voraus

Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Winfried Sonntag [MVP]
30/11/2007 - 11:36 | Warnen spam
Thomas schrieb:

ich würde gerne den Usern jegliche WSUS Aufforderungen in Hinsicht auf
Neustarts zu ersparen.



Aus welchem Grund?

Innerhalb der Group Policy habe ich bereits die Option "Erneut zu
einem Neustart für geplannte Installation auffordern" Aktiviert und
auf einen Zeitraum von 360 Minuten gesetz. Leider bekomme ich immer
noch einmal nach der Installation die Aufforderung neu zu starten.



Korrekt. Nach der Installation von Updates muß der Rechner neu gestartet
werden, damit die Updates auch wirken können.

Welche Möglichkeiten habe ich dabei dies zu unterbinden.



Aktivere die Richtlinie: Beim Herunterfahren installieren.

Was ist wenn ich diese Richtlinie deaktiviere?



Auszug aus dem Explain: Wenn der Status deaktiviert oder nicht
konfiguriert ist, betràgt das Standardintervall 10 Minuten.

Servus
Winfried
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
http://www.microsoft.com/germany/wi...fault.mspx
http://www.wsuswiki.com/Home
http://wsus.de/

Ähnliche fragen