Nach Ersetzen sind führende Nullen weg

24/03/2009 - 09:48 von RainerK | Report spam
Hallo,

In Excel 2000/2003 gebe ich in einem neuen Tabellenblatt in einer Spalte
Telefonnummern ein, ohne spezielle Formatierung,also Format=Standard. Beispiel:

089/123456
0221/987654

Dann entferne ich "/", indem ich dieses Zeichen mit Bearbeiten/Ersetzen durch ""
(leer) ersetze. Ergebnis:

89123456
221987654

Die führende Null ist weg! Offenbar meint Excel, weil nun ausschließlich Ziffern
in der Stelle stehen, handele es sich um einen numerischen Wert.

Das Problem kann *nicht* gelöst werden durch Formatieren der Spalte als Text.

Das Problem kann gelöst bzw. umgangen werden, indem man

a) die Daten mit vorangestelltem ' (einfacher Apostroph) eingibt, oder
b) das Ersetzen in einer anderen Zelle durchführt mit =WECHSELN(A1, "/";"")

Lange Rede, kurze Frage: Gibt es eine Lösung, die ohne die Workarounds a) und b)
funktioniert?

Grüße
Rainer
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Wolff
24/03/2009 - 10:01 | Warnen spam
a) die Daten mit vorangestelltem ' (einfacher Apostroph) eingibt, oder
b) das Ersetzen in einer anderen Zelle durchführt mit =WECHSELN(A1,
"/";"")

Lange Rede, kurze Frage: Gibt es eine Lösung, die ohne die Workarounds a)
und b)
funktioniert?



Nein. Telefonnummern sind unterschiedlich lang; daher entfàllt ein
Zahlenformat. Dir bleibt tatsàchlich nur =WECHSELN und dessen
InhalteEinfügendes Überkopieren über A1. Immerhin geht das in einem Rutsch.

Du könntest auch weiterhin Deine Nummern mit 0 als Zahl eingeben, und
Worksheet_Change àndert sofort die Eingaben NUR in der Telefonnummernspalte
auf "0"&bisherigeEingabe (was einen String ergibt). Lies Dir dazu Beispiele
bei GoogleGroups durch.
Moin+Gruss Alexander - MVP for MS Excel - www.xxcl.de - mso2000sp3 --7-2

Ähnliche fragen