Nach Kernelupdate funktioniert nvidia Treiber nicht mehr

02/02/2008 - 04:26 von Markward Kufleitner | Report spam
Hash: SHA1

OpenSuSE 10.3: Nach dem automatischen Kernelupdate 2.6.22.16-0.1
funktioniert der nvidia Treiber nicht mehr.

Ich hab schon die opensuse Methode, den Treiber neu zu installieren,
versucht und die, bei der das Kernel-Modul compiliert wird.

Ich hab jetzt in der xorg.conf den nv Treiber reingeschrieben, um
überhaupt arbeiten zu können.

Ach ja, ich hab ne Geforce 8500 GT.
 

Lesen sie die antworten

#1 Kai Wuttke
02/02/2008 - 04:49 | Warnen spam
Am Sat, 02 Feb 2008 04:26:42 +0100 schrieb Markward Kufleitner:

Hash: SHA1

OpenSuSE 10.3: Nach dem automatischen Kernelupdate 2.6.22.16-0.1
funktioniert der nvidia Treiber nicht mehr.

Ich hab schon die opensuse Methode, den Treiber neu zu installieren,
versucht und die, bei der das Kernel-Modul compiliert wird.

Ich hab jetzt in der xorg.conf den nv Treiber reingeschrieben, um
überhaupt arbeiten zu können.

Ach ja, ich hab ne Geforce 8500 GT.



Hallo!

Hier eine 8800 GTS. Kann deine Erfahrungen nicht bestàtigen.

Version 169.09_2.6.22.16_0.1-0.1

Bauzeit: Mi 23 Jan 2008 19:58:58 CET

Ciao Kai

Ähnliche fragen