Nach Mainboarddefekt Maildateien weg

26/07/2010 - 13:49 von Harald Jahn | Report spam
Hallo,

folgendes so seltsame wie àrgerliche Problem habe ich nun zum zweiten Mal
(zuletzt vor paar Jahren, àhnlicher Hergang):

Nach einem Mainboarddefekt finde ich zwar natürlich alle Dateien auf der
bisherigen Festplatte C (die ich als Slave in einen anderen Computer
reingehàngt habe), aber in den "Dokumente und
Einstellungen"/.../"Identities" sind die bisherigen beiden
Outlook-Verzeichnisse (zwei Identitàten) beide völlig leer. Die Dateien
können doch nicht spurlos verschwunden sein? Zum Schadenszeitpunkt (wàhrend
der Arbeit ist plötzlich der Explorer abgeschmiert, der Desktop eingefroren)
war OE wahrscheinlich geöffnet, aber das kann doch nicht alle Dateien
vernichten?

Gibt es ein Programm, mit dem man die Platte sinnvoll nach versteckten
Leichen durchsuchen kann (Problem ist da wohl die Identifikation der
ex-dbx'en, wenn der Dateiname weg ist)?

danke, Harald
 

Lesen sie die antworten

#1 Jörg Burzeja
26/07/2010 - 20:13 | Warnen spam
Am 26.07.2010 13:49, schrieb Harald Jahn:

folgendes so seltsame wie àrgerliche Problem habe ich nun zum zweiten
Mal (zuletzt vor paar Jahren, àhnlicher Hergang):

Nach einem Mainboarddefekt finde ich zwar natürlich alle Dateien auf der
bisherigen Festplatte C (die ich als Slave in einen anderen Computer
reingehàngt habe), aber in den "Dokumente und
Einstellungen"/.../"Identities" sind die bisherigen beiden
Outlook-Verzeichnisse (zwei Identitàten) beide völlig leer. Die Dateien
können doch nicht spurlos verschwunden sein? Zum Schadenszeitpunkt
(wàhrend der Arbeit ist plötzlich der Explorer abgeschmiert, der Desktop
eingefroren) war OE wahrscheinlich geöffnet, aber das kann doch nicht
alle Dateien vernichten?

Gibt es ein Programm, mit dem man die Platte sinnvoll nach versteckten
Leichen durchsuchen kann (Problem ist da wohl die Identifikation der
ex-dbx'en, wenn der Dateiname weg ist)?



Habe bei mir gerade mal geschaut:

http://www.piriform.com/recuva/upda....488&l31

Findet bei mir reichlich alte *.dbx-Dateien. Suche dauert auch nur ein
paar Sekunden.



Viele Grüsse
Jörg

++ Where Do you want to go tomorrow? ++
++ http://schneegans.de/usenet/microsoft-umzug/ ++

Ähnliche fragen