nach Stromausfall bootet PC nicht mehr - als wenn kein Strom

10/07/2009 - 22:28 von Jens Meyer | Report spam
Hallo, ich war an PC, als im Zimmer eine Halogen-Lampe implodierte.
Die Scheibe der Lampe flog weg und das Leuchtmittel verteilte sich im
Raum, dabei flog die Sicherung raus.

Sicherung wieder rein gedrückt. Jetzt startet mein PC nicht mehr. Das
komische ist, das Licht am Gehàuse leuchtet (Power on) sofort wenn der
PC am Strom steckt. Der Router zeigt auch Verbindung an, Ethernet LED
leuchtet. Aber beim Drücken des Ein/Aus Schalters am Gehàuse passiert
nichts, nichts làuft an weder CPU / Lüfter / HDD.
Drücke ich lànger (ATX Gehàuse) geht das Licht am Gehàuse (Power LED)
aus. Steckdose ist es nicht, auch direkt ohne Steckdosenleiste gehts
nicht. Netzteil auch nicht, habe ein anderes versucht. Auch mit dem
alten Netzteil verhàlt sich der PC genauso. LED am Gehàuse leuchtet
(wie früher im An Zustand) beim Drücken des Schalters am Gehàuse
passiert aber nichts.

Hat das Motherboard einen Weg, der Schalter am Gehàuse, irgendeine
Sicherheitseinrichtung im Gehàuse / MoBo?

Ich habe ausserdem festgestellt, daß beim aktuellen Netzteil, einem
"be Quiet" immer der kleine Lüfter làuft - also wenn am Netzteil
hinten der Schalter auf 1 steht. Ist das normal? Habs vorher nie
bemerkt, da ich den PC samt Monitor nur über eine Steckdosenbleiste
mit Schalter betreibe. Ist das normal das solche Netzteile stàndig
laufen?

Grafikkarte habe ich auch mal ausgebaut und dann versucht zu starten,
genau das gleiche. Kein Mucks, kein Lüfter dreht sich, kein Peepen.

Habe derzeit die CMOS Battery raus, seit 3 Std stromlos, mal gucken
obs gleich geht.

Was kann man noch testen? Danke euch.
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Draheim
11/07/2009 - 01:24 | Warnen spam
Jens Meyer wrote:
Hallo, ich war an PC, als im Zimmer eine Halogen-Lampe implodierte.
Die Scheibe der Lampe flog weg und das Leuchtmittel verteilte sich im
Raum, dabei flog die Sicherung raus.

Sicherung wieder rein gedrückt. Jetzt startet mein PC nicht mehr. Das
komische ist, das Licht am Gehàuse leuchtet (Power on) sofort wenn der
PC am Strom steckt. Der Router zeigt auch Verbindung an, Ethernet LED
leuchtet.



... weil das Netzwerkkabel noch drinsteckt. Mehr besagt das meist nicht.

Aber beim Drücken des Ein/Aus Schalters am Gehàuse passiert
nichts, nichts làuft an weder CPU / Lüfter / HDD.



Also wahrscheinlich das Netzteil tot, gell?

Drücke ich lànger (ATX Gehàuse) geht das Licht am Gehàuse (Power LED)
aus. Steckdose ist es nicht, auch direkt ohne Steckdosenleiste gehts
nicht.



Ich hoffe du meinst SteckdoseNLEISTE.

Netzteil auch nicht, habe ein anderes versucht.



Dann hat dein Netzteil gleich noch Board und/oder CPU gegrillt, evtl. auch
noch mehr.

Auch mit dem alten Netzteil verhàlt sich der PC genauso.



Mit dem alten in Bezug auf was?

Hat das Motherboard einen Weg,



Einen Weg??

der Schalter am Gehàuse,



Der Schalter funktioniert.

irgendeine Sicherheitseinrichtung im Gehàuse



Gibts nicht. (Wenn du nicht die generellen Bauteile im PC meinst).

/ MoBo?



Nö, eher notmaler Tod. CMOS-Reset hast du mal versucht?

Ich habe ausserdem festgestellt, daß beim aktuellen Netzteil,



Welches ist denn aktuell? Benenn doch beide mitte mit Hersteller udn Modell,
dann weiss man auch wovon du redest.

einem "be Quiet" immer der kleine Lüfter làuft - also wenn am Netzteil
hinten der Schalter auf 1 steht. Ist das normal?



RTFM! (Ja, kann normal sein, aber verrat uns doch dafür den genauen Typ,
dann wirst du auch genaue Antworten erhalten).

Ist das normal das solche Netzteile stàndig laufen?



Bei BeQuiet-Modellen kommt das hàufig vor, und evtl. auch bei anderen. Meins
tut das zumindest auch; zum Glück.

Habe derzeit die CMOS Battery raus, seit 3 Std stromlos, mal gucken
obs gleich geht.



Hat dein Board keinen Jumper dafür?

Was kann man noch testen? Danke euch.



Board / CPU / (RAM)


MfG, Martin

Ähnliche fragen