Nach Übernahme von SQL 2000 auf SQL 2005 sind die Autowerte "futsc

15/12/2009 - 21:46 von Johannes C. Laxander | Report spam
Hallo,

ich hangle mich von einem Problem zum nàchsten ;)

Anscheinend gingen bei der Übernahme der Datenbank von SQL Server 2000 auf
SQL Server 2005 Express die Autowerte verloren. Wo werden diese WErte
eigentlich gespeichert? In einer Systemtabelle? Wie kann ich den letzten
Autowert einer Tabelle im SQL SErver 2005 wiederherstellen bzw. als neuen
Anfangswert setzen?

Bei einer Access Datenbank (.mdb) geht das wohl mit Komprimieren. Wie aber
funktioniert das beier einer Datenbank unter SQL Server 2005? Kann ich das
über Tabelleneigensschaften setzen, oder per SQL?

Für jede Hilfe schon mal vorab vielen Dank.

Gruß, Johannes.
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Ricken
15/12/2009 - 21:57 | Warnen spam
Hallo Johannes,

Anscheinend gingen bei der Übernahme der Datenbank von SQL Server 2000 auf
SQL Server 2005 Express die Autowerte verloren. Wo werden diese WErte


Das glaube ich nicht! Habe schon ettliche DB von 2000 auf 2005 / 2008
gehoben.
Da ist nie was mit den Autowerten "futsch" gegangen...

Du kannst den Identity-Wert neu einstellen, indem Du die Funktion DBCC
CHECKIDENT verwendest.
DBCC CHECKIDENT ('tabellenname')

DBCC CHECKIDENT ('TabellenName', RESEED, NeuerWert)

HTH ;-)

Uwe Ricken
db Berater GmbH
http://www.db-berater.de

MCTS: Microsoft SQL Server 2005
MCDBA: Microsoft SQL Server 2005

Ähnliche fragen