Forums Neueste Beiträge
 

Nach Update auf Carmic keinen Sound mehr in (einigen) Gnome Anwendungen

03/11/2009 - 03:07 von Andreas Kohlbach | Report spam
Vorweg, als ich Jaunty installierte, hatte ich Pulseaudio gleich nach
einer Anleitung entfernt. Es hat einigen Zicken vorher gemacht.

Nun nach dem Update auf Carmic habe ich z.B. keinen Mixer in Gnome. Sound
geht aber allgemein. Wohl aber bei einigen Gnome Anwendungen (Empathy,
den ich aber mittlerweile, weil saugt im Vergleich zu Pidgin, entfernt
habe) nicht.

Wenn ich den Gnome Mixer (oder was immer unter "Volume" in der Liste der
Prefences ist) starte, kommt "Waiting for sound system to respond" und
dann nichts mehr.

Überhaupt ging einiges beim Update wohl schief. Nichts Gravierendes
aber. So habe ich zwar das Printer-Applet installiert, kann es aber nicht
in der Liste der Applets finden. Ich habe allerdings auch keinen Drucker,
IIRC muss man das aber auch nicht.

Mir wurde die Geschwindigkeit der Maus verstellt, außerdem das "Tap" mit
dem Mauspad wieder aktiviert.

Und ein Neustart reichte nicht, die Taskleite sah erst aus wie bei
Nextstep oder so. Bei einem zweiten Boot nach dem Update scheint es dann
so zu sein, wie es soll.

Nach dem ersten Start hatte ich kein tty1. Da kamen nur die Logs, aber
ich konnte mich nicht einloggen. Nach dem zweiten Boot funktioniert auch
das.

Insgesamt bin ich aber zufrieden.
Andreas
Linux: The choice of a GNU generation.
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Kohlbach
04/11/2009 - 04:18 | Warnen spam
Andreas Kohlbach wrote on 02. November 2009:

Vorweg,



Das heißt Karmic.

[...]

Und ein Neustart reichte nicht, die Taskleite sah erst aus wie bei
Nextstep oder so. Bei einem zweiten Boot nach dem Update scheint es dann
so zu sein, wie es soll.



Nach drei weiteren Neustarts (einen wegen Freeze beim Versuch, mein
Bluetooth Headset an verbinden) ist es nun wieder beim Alten. Die Symbole
sehen teils sehr spartanisch aus.

Überhaupt scheint bei jedem Reboot sich irgendetwas anders zu verhalten. So
àndern sich die "Compiz Effekte", auch das Farbschema hat sich mindestens
einmal veràndert.

Die tty1 ist nun wieder tot, nachdem sie nach einem Boot zumindest mal
funktionierte (dass man sich einloggen konnte).

Vielleicht Gnome braucht er noch ein paar Boots, und dann sieht alles aus
wie Windows 7. ;-)
Andreas
Linux: The choice of a GNU generation.

Ähnliche fragen