Nach Verschieben der Partition: XP bleibt beim booten hängen

27/07/2008 - 13:26 von Dirk Klein | Report spam
Hallo,

ich habe folgendes problem: auf meinem laptop waren auf der (einzig
vorhandenen) festplatte zwei xp-installationen, jeweils auf einer eigenen
partition. Es waren zwei primàrpartitionen, die erste war aktiv und auch die
systempartition. Auf dieser die boot.ini mit den entspr. eintràgen. Hab ich
die erste (systempartition) gebootet, die ja dann auch die startpartition
war, so war der 2. Partition kein laufwerksbuchstabe zugeordnet, die
startpartition war c:. Beim booten der zweiten partition wurde der ersten der
buchstabe d: zugeordnet (laufwerksbuchstabe entfernen ging nicht, da
systempartition), der zweiten, von der gebootet wurde, wiederum c:, d.h. die
startpartition hatte immer denselben buchstaben c:. Ist vielleicht noch
erwàhnenswert, daß die 2. xp-installation keine installation, sondern
ursprünglich mal eine kopie der ersten installation war, der die boot.ini
entfernt wurde. Nun hat es sich ergeben, daß ich die erste xp-installation,
also die auf der startpartition, nicht mehr benötigte. Ich hab die boot.ini
auf die 2. Partition kopiert und angepaßt, dann mit PartitionMagic die erste
partition gelöscht und die zweite partition auf den gesamten
festplattenspeicher erweitert. Beim booten passiert nun folgendes: xp wird
gestartet, es erscheint der schwarze bildschirm mit dem grünen balken, dann
der blaue mit dem xp-logo...dann passiert nix mehr, auch keine fehlermeldung
o.à. Wo liegt hier der fehler? Aus sicht des betriebssystems war der
laufwerksbuchstabe für die startpartition ja jeweils c:, da hat sich nix
geàndert. Auch fixboot, fixmbr, bootcfg und chkdsk an der konsole haben nix
bewirkt. Wie krieg ich die partition wieder dazu, ordentlich hochzufahren?
Im voraus schon mal vielen dank.

Gruß, dirk
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
27/07/2008 - 13:37 | Warnen spam
Dirk Klein schrieb:

Hallo Dirk,

ich habe folgendes problem: auf meinem laptop waren auf der (einzig
vorhandenen) festplatte zwei xp-installationen, jeweils auf einer
eigenen partition. Es waren zwei primàrpartitionen, die erste war
aktiv und auch die systempartition. Auf dieser die boot.ini mit den
entspr. eintràgen. Hab ich die erste (systempartition) gebootet, die
ja dann auch die startpartition war, so war der 2. Partition kein
laufwerksbuchstabe zugeordnet, die startpartition war c:. Beim booten
der zweiten partition wurde der ersten der buchstabe d: zugeordnet
(laufwerksbuchstabe entfernen ging nicht, da systempartition), der
zweiten, von der gebootet wurde, wiederum c:, d.h. die startpartition
hatte immer denselben buchstaben c:. Ist vielleicht noch
erwàhnenswert, daß die 2. xp-installation keine installation, sondern
ursprünglich mal eine kopie der ersten installation war, der die
boot.ini entfernt wurde.



Das glaube ich nicht. Das würde nur funktionieren, wenn Du mit einem
externen Bootmanager die jeweils andere Partition "echt" versteckst.

Nun hat es sich ergeben, daß ich die erste
xp-installation, also die auf der startpartition, nicht mehr
benötigte. Ich hab die boot.ini auf die 2. Partition kopiert und
angepaßt, dann mit PartitionMagic die erste partition gelöscht und
die zweite partition auf den gesamten festplattenspeicher erweitert.
Beim booten passiert nun folgendes: xp wird gestartet, es erscheint
der schwarze bildschirm mit dem grünen balken, dann der blaue mit dem
xp-logo...dann passiert nix mehr, auch keine fehlermeldung o.à. Wo
liegt hier der fehler? Aus sicht des betriebssystems war der
laufwerksbuchstabe für die startpartition ja jeweils c:, da hat sich
nix geàndert. Auch fixboot, fixmbr, bootcfg und chkdsk an der konsole
haben nix bewirkt. Wie krieg ich die partition wieder dazu,
ordentlich hochzufahren? Im voraus schon mal vielen dank.



XP macht an der Plattensignatur und der Partitions-Nummer den
Laufwerksbuchstaben fest. XP làuft also jetzt auf der ersten Partition mit
D: und fàllt natürlich auf die Schnauze. Du musst also vor der XP-Partition
eine Dummy-Partition anlegen.

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen