Nach Windows Update: XP startet nicht mehr

16/08/2010 - 13:47 von Andreas Wenzke | Report spam
Hallo NG!

Der Rechner meines Vaters (XP Media Center mit SP3) startete plötzlich
nicht mehr.
Ich habe dann ein Backup vom Juni (ein aktuelleres war nicht vorhanden,
da seitdem nicht großartig neue Software installiert wurde) wieder
eingespielt, der Rechner startete problemlos.

Dann Windows-Updates (20 an der Zahl) eingespielt, jetzt startet der
Rechner wieder nicht mehr:
Bei "normal starten" hàngt er sich mit einem blinkenden Cursor auf.
Beim "abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung" bootet er, nachdem
unten kurz ein paar Dateien o.à. durchrattern, sofort neu.

Wie verfahre ich jetzt am sinnvollsten?
Ich wollte jetzt nicht alle 20 Updates durchprobieren, welches wohl
schuld ist...

Ich tippe ja auf ein Problem mit dem SATA-Treiber...

Liebe Grüße,
Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Buschhorn
16/08/2010 - 13:56 | Warnen spam
Andreas Wenzke schrieb:

Bei "normal starten" hàngt er sich mit einem blinkenden Cursor auf.
Beim "abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung" bootet er, nachdem
unten kurz ein paar Dateien o.à. durchrattern, sofort neu.




Interessant, die gleichen Symptome wie bei mir. Lese mal den Thread "[XP]
Nach Windows-Update kein Starten mehr möglich".

Bei mir half die Neuinstallation/Aktualisierung des Grafiktreibers.


Grüße,

Uwe Buschhorn

Ähnliche fragen