Nachkommastellen bei Datenübertragung nach Excel per VBA

25/10/2007 - 17:24 von Robert Fritzsching | Report spam
Hallo,

ich habe ein Problem beim Übertragen von Wàhrungsdaten aus Access nach
Excel mittels VBA.

Die Daten liegen in einem Recordset vor und enthalten teilweise drei
Nachkommastellen. Wenn ich den Wert allerdings an Excel übergebe wird
dieser automatisch auf zwei Stellen gekürzt.
Hier mal der entscheidende Code:

<!--
Dim cel As excel.Range
Dim fld As DAO.Field

If vbCurrency = VarType(fld.Value) Then
cel.NumberFormat = "#,##0.000 $"
cel.Value = fld.Value
End If
Wie man sieht, setzte ich schon das Anzeigeformat in Excel auf drei
Nachkommastellen - das funktioniert auch, jedoch steht in fld.Value zb.
0,128 und in Excel am Ende 0,130 €.

Kann mir da jemand auf die Sprünge helfen?!

Ciao, Robert
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Möller
25/10/2007 - 18:42 | Warnen spam
Hallo Robert,

Robert Fritzsching schrieb:
ich habe ein Problem beim Übertragen von Wàhrungsdaten aus Access nach
Excel mittels VBA.
Die Daten liegen in einem Recordset vor und enthalten teilweise drei
Nachkommastellen. Wenn ich den Wert allerdings an Excel übergebe wird
dieser automatisch auf zwei Stellen gekürzt.
Hier mal der entscheidende Code:

<!--
Dim cel As excel.Range
Dim fld As DAO.Field

If vbCurrency = VarType(fld.Value) Then
cel.NumberFormat = "#,##0.000 $"
cel.Value = fld.Value
End If
Wie man sieht, setzte ich schon das Anzeigeformat in Excel auf drei
Nachkommastellen - das funktioniert auch, jedoch steht in fld.Value
zb. 0,128 und in Excel am Ende 0,130 €.



hast Du schon einmal probiert, im Format-String Punkt und Komma zu
vertauschen?
Also z.B. so:

"#.##0,000 $"


CU
Thomas

Homepage: www.Team-Moeller.de

Ähnliche fragen