nachträglichen MBR installieren

21/09/2015 - 17:45 von Jürgen Kanuff | Report spam
Hallo Leute,

ich habe mit dem alte WD-Lifeguard 11.0 meine 1 TB Festplatte partitioniert
und mit Linux-Tools meine alten Daten von einer anderen HD draufkopiert.

Offenbar hat das WD-Tool keinen MBR eingerichtet,
denn die Platte bootet nicht.

Wie bekommen ich nachtràglichen einen MBR auf die Platte ohne meinen
Partitiontable und damit die Daten abzuschiessen?
 

Lesen sie die antworten

#1 Marc Haber
21/09/2015 - 17:55 | Warnen spam
Jürgen Kanuff wrote:
ich habe mit dem alte WD-Lifeguard 11.0 meine 1 TB Festplatte partitioniert
und mit Linux-Tools meine alten Daten von einer anderen HD draufkopiert.

Offenbar hat das WD-Tool keinen MBR eingerichtet,
denn die Platte bootet nicht.



Dieser Diagnose kann ich nicht hundertprozentig folgen.

Was sagt

parted /dev/sd<x> unit s print

zu der Platte?

Grüße
Marc
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany | Beginning of Wisdom " | http://www.zugschlus.de/
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 621 72739834

Ähnliche fragen