Nachträgliches Formatieren von Überschriften im Text

01/11/2009 - 12:57 von Anna Klain | Report spam
Hallo,

ich möchte in einem kompletten Text mit diversen einzelnen Überschriften die
Überschriften nachtràglich besonders hervorheben.
Gibt es eine Möglichkeit in WORD 2003, die erste Formatierung auf weitere
Überschriften zu übertragen, oder muss ich jede Überschrift einzeln mit
Textgröße, Fettdruck etc. durchgehen?
Wohlgemerkt: Dazwischen befindet sich jeweils nicht zu formatierender Text.

Danke für eure Tipp!

Anna
 

Lesen sie die antworten

#1 Bernhard Sander
01/11/2009 - 14:34 | Warnen spam
Hallo Anna,

ich möchte in einem kompletten Text mit diversen einzelnen Überschriften die
Überschriften nachtràglich besonders hervorheben.
Gibt es eine Möglichkeit in WORD 2003, die erste Formatierung auf weitere
Überschriften zu übertragen, oder muss ich jede Überschrift einzeln mit
Textgröße, Fettdruck etc. durchgehen?
Wohlgemerkt: Dazwischen befindet sich jeweils nicht zu formatierender Text.


Wenn Du schön brav von Anfang an für die Überschriften die Word-eigenen
Formatvorlagen für Überschriften (Überschrift 1, Überschrift 2...) benutzt hast,
dann bist Du fein raus: passe die Formatvorlage(n) an und alle damit
formatierten Stellen im Text schauen ohne weiteren Eingriff nach der neuen Facon
aus. (Das ist einer der Zwecke, weshalb die Formatvorlagen überhaupt da sind.)

Wenn Du allerdings nicht die Formatvorlagen verwendet hast sondern die
Formatierungsmerkmale jeweils direkt an den Textstellen eingestellt hast, dann
hast Du Arbeit. Die einfachste Variante in diesem Fall: stelle bei den
Überschrifts-Formatvorlagen das gewünschte Erscheinungsbild ein. Dann musst Du
einmal noch in den sauren Apfel beissen, alle Überschriften einzeln angehen und
mit der nötigen Überschrifts-Formatvorlage versehen. Falls dabei einzelne
hàndisch angebrachte Zeichenformatierungen nicht verschwinden wollen, dann
markiere die Überschrift und setze die Zeichenformatierung mit der Tastenkombi
Strg+Leertaste zurück.

Die Zahl im Namen der Formatvorlage (Überschrift 1, ... 2, ... 3) hat auch einen
speziellen Sinn. Kapitel lassen sich schachteln in Hauptkapitel und darin
enthaltenen Unterkapiteln, Unter-Unterkapiteln usw. Die Nummer bezeichnet dabei
die Verschachtelungsebene. Word unterstützt von Hause aus bis zu 9
Verschachtelungsebenen. Bei den Überschriften der Hauptkapitel verwendest Du die
Vorlage "Überschrift 1", bei den Überschriften der Unterkapiteln die Vorlage
"Überschrift 2", bei den Unter-Unterkapiteln die Vorlage "Überschrift 3" usw.

Gruß
Bernhard Sander

Ähnliche fragen