Nachträgliches Partitionieren mit Festplatten-Dienstprogramm

12/01/2009 - 10:18 von Matthias M | Report spam
Hallo,
kann man mit dem Festplatten-Dienstprogramm zu einer bestehenden (externen
USB-) Platte bspw. eine NTFS-Partition hinzufügen. Angeblich soll das mit
Leopard gehen, aber ich habe mir gestern die Zàhne ausgebissen und hatte
kein Erfolg. Z.B. mit dieser Anleitung
http://www.ratschlag24.com/index.ph...eglich-pa/
Allerdings, sobald man da auf das '+' Zeichen geht, erscheint die
ursprüngliche Partition nicht mehr und es wird gewarnt, dass alle Daten der
Partitions verlorengehen.. ? Das verstehe ich ja nicht unter "Nachtràgliches
Hinzufügen" .. ;-)
Any ideas?
Lg, Matt
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Berger
12/01/2009 - 11:40 | Warnen spam
Am 12.01.2009 10:18 schrieb Matthias M:
Hallo,
kann man mit dem Festplatten-Dienstprogramm zu einer bestehenden (externen
USB-) Platte bspw. eine NTFS-Partition hinzufügen.



...nicht die Antwort, die gefragt war, aber wenn externe USB-Platte:
gparted ISO brennen, an PC hàngen, booten, partitionieren, fertig.
<http://gparted.sourceforge.net/livecd.php>

Ähnliche fragen