nackt speichern

02/03/2012 - 16:46 von Marc Santhoff | Report spam
Moin,

weiß jemand, ob die Option zum Speichern von unge'zip'tem, nicht in
Ordner verschachteltem "flat"-XML wieder implementiert worden ist?

Das ging vor langer Zeit, dann war's kaputt, dann gab es Bestrebungen,
mittels eines selbstgebauten XML-Exportfilters ans Ziel zu kommen - wobei
leider BASIC-Makros auf der Strecke blieben, also nicht gespeichert weden
konnten.

Klar, wieder laden, also als regulàres Dokument öffnen muß natürlich auch
gehen.

Grüße,
Marc
Ihr Suchbegriff >xsd< könnte fehlerhaft oder unbekannt sein:
Ob LSD besser ist? (Suchmaschine)
 

Lesen sie die antworten

#1 Marc Santhoff
04/03/2012 - 18:59 | Warnen spam
Am Fri, 02 Mar 2012 15:46:25 +0000 schrieb Marc Santhoff:

Moin,

weiß jemand, ob die Option zum Speichern von unge'zip'tem, nicht in
Ordner verschachteltem "flat"-XML wieder implementiert worden ist?

Das ging vor langer Zeit, dann war's kaputt, dann gab es Bestrebungen,
mittels eines selbstgebauten XML-Exportfilters ans Ziel zu kommen -
wobei leider BASIC-Makros auf der Strecke blieben, also nicht
gespeichert weden konnten.

Klar, wieder laden, also als regulàres Dokument öffnen muß natürlich
auch gehen.



Also Gerüchten zufolge ist dieses Feature - ungepacktes speichern, ohne
Kompression und Arcivierung in eine ZIP-Datei - bereits in LO wieder
enthalten. Versionsnummer, mit der es defiitiv geht, erfahre ich Montag
oder so.

Dies Sache mit "flat"-speichern, also eine monolithische XML-Datei zu
erhalten, die wirklich alle Dokumentenbestandteile enthàlt, ist noch
offen. Ein eigener Filter wàre schon OK, wenn denn auch Makros und
eingebettete Objekte (Bilder, etc.) passend encodiert enthalten wàren.

Gruß
Marc-Ingrid
Wenn der Bauer nackend tanzt, sich die Magd im Stall verschanzt

Ähnliche fragen