Nähmaschinenmotor läuft nicht an, Kondensator kaputt

28/03/2009 - 14:48 von Udo Neist | Report spam
Hallo Leute

Bin mit folgenden von d.s.e hier auf diese Gruppe verwiesen
worden :)

Ich hab von einer Arbeitskollegin eine alte Nàhmaschine von Typ
Messerschmitt Kl. 54 ZZ-Automatik (laut beiliegendem Handbuch) zur
Reparatur bekommen. Einer der beiden Motor-Doppel-Kondensatoren ist
wohl ausgelaufen.

Bilder:
http://www.singollo.de/cache/gfx/p3240014.jpg
http://www.singollo.de/cache/gfx/p3240028.jpg

Woher könnte ich solche Kondensatoren in Einzelstücken (werde beide
tauschen) beziehen? Motor und sonstiges prüfe ich, wenn ich
passende Ersatzteile für die Kondensatoren bekommen kann.

Gruß
Udo
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Wiedmann
28/03/2009 - 15:22 | Warnen spam
Udo Neist schrieb:

http://www.singollo.de/cache/gfx/p3240014.jpg
http://www.singollo.de/cache/gfx/p3240028.jpg



Die Silberlinge sind ganz normale Funkentstörkondensatoren.


Woher könnte ich solche Kondensatoren in Einzelstücken (werde beide
tauschen) beziehen?



Hat jeder Elektromaschinenbauer auf Lager, heutzutage sind die im
Kunststoffgehàuse. Auch Conrad führt sowas, #452262 #452297.


Gruß Dieter

Ähnliche fragen