Nakina meldet Verbesserungen des Portfolios für Internetsicherheit

16/02/2016 - 08:00 von Business Wire

Nakina meldet Verbesserungen des Portfolios für InternetsicherheitOrchestrierung und Analysen der Sicherheitsrichtlinien werden auf dem #MWC16 vorgestellt mit gleichzeitiger Vorführung der virtuellen Firewalls von Check Point und dem Wind River Titanium Server.

Nakina, ein führender Anbieter von Identitäts-, Zugriffs- und Konfigurationsmanagementlösungen, kündigte heute Verbesserungen seiner preisgekrönten Internetsicherheitslösung an. NI-DEFENDER kombiniert Identitäts-, Zugriffs- und Konfigurationsverwaltung mit entsprechenden Analysen. Es versetzt Dienstanbieter in die Lage, Bedrohungen der Netzwerksicherheit zu verhindern, punktgenau zu erkennen und zu neutralisieren.

Zu den Verbesserungen gehören eine Orchestrierung der Sicherheitsrichtlinien über physische und virtuelle, anbieter- und technologieübergreifende Netzwerke, verbesserte Analysen, Trending und Reporting. Die Automatisierung der Identitäts-, Zugriffs- und Konfigurationsverwaltung optimiert die Netzwerksicherheit, beschleunigt die Erkennung und Abhilfe von Schwachstellen und sorgt für eine proaktive punktgenaue Erkennung falsch konfigurierter oder gefährdeter Netzwerkelemente. Die Lösung versetzt die für die Informationssicherheit zuständigen Führungskräfte (CISO) und Netzwerksicherheitsteams in die Lage, proaktiv zu überprüfen, zu visualisieren und sicherzustellen, dass die Sicherheit der Netzwerkressourcen intakt ist.

Nakina stellt NI-DEFENDER auf dem Mobile World Congress 2016 in Barcelona in Halle 7, 7J11, in einer technologieübergreifenden Demonstration vor, darunter virtuelle Firewalls von Check Point, die auf der NFV-Infrastrukturplattform des Wind River® Titanium Server™ laufen.

„NI-DEFENDER ist eine ganz neue Klasse von Sicherheitslösungen für physische, virtuelle und softwaredefinierte Netzwerke“, erklärte Patrick Rhude, CTO, Nakina. „Rund 70 Prozent aller Sicherheitsverletzungen und 65 Prozent aller Internetattacken werden von Insidern verübt, die sich die durch inkorrekte oder überholte Konfigurationen entstehenden Schwachstellen von Netzwerken zunutze machen. Die vom Internet der Dinge, kleinen Zellen, NFV und SDN verursachte Komplexität stellt eine erhebliche Belastung für die Teams dar, die für Sicherheit und Netzwerkbetrieb zuständig sind. Die Orchestrierung der Sicherheitsrichtlinien und fortschrittliche Analysen sind eine proaktive Art und Weise, diese komplexen und dynamischen Netzwerke zu schützen.“

„Ein orchestriertes Identitäts-, Zugriffs- und Konfigurationsmanagement ist von entscheidender Bedeutung, wenn die Einführung neuer Dienstleistungen, wie etwa Sicherheitsdienste mit virtueller Firewall, beschleunigt werden soll“, so Alon Kantor, Vice President of Business Development bei Check Point. „Die von Check Point bereitgestellten branchenführenden Lösungen der nächsten Generation zur Abwendung von Bedrohungen in Kombination mit der Plattform von Nakina sind Dienstanbietern behilflich, viele der Betriebsprobleme zu lösen, die bei der Verwaltung und Implementierung von virtualisierten, softwaredefinierten Netzwerken auftreten.“

„Die Orchestrierung der Sicherheitsrichtlinien ist weiterhin eine komplexe Herausforderung bei der realen Implementierung von NFV-Diensten“, vermerkte Charlie Ashton, Senior Director of Business Development for Networking Solutions, Wind River. „Wenn die Lösungen von Nakina auf dem Wind River Titanium Server laufen, können die Dienstanbieter hochwertige NFV-Dienste in einer leistungsstarken Umgebung der Carrier-Klasse einführen.“

Vereinbaren Sie ein Treffen mit Nakina auf dem #MWC16.

Über Nakina:

Nakina bietet Netzwerksicherheitslösungen, mit denen die weltweit größten Dienstanbieter physische, virtuelle und Hybridnetzwerke sichern und schützen können. Unsere Secure Network Auditing Platform ermöglicht orchestriertes Identitäts-, Zugriffs- und Konfigurationsmanagement mit zugehörigen Analysen der Richtlinieneinhaltung.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Nakina
Rob Marson
VP Marketing
rmarson@nakinasystems.com


Source(s) : Nakina