#Name in A2k3-Runtime

01/04/2009 - 11:17 von Thomas Winkler | Report spam
Hi,

eine AXP Anwendung làuft sowohl in einem A2k3 als auch in AXP
problemlos. Auch wenn man den commandline switch /runtime benutzt sind
weder in A2k3 noch in AXP Fehler feststellbar.

In einer "echten" A2k3-Runtime tritt nun der Fehler auf, dass anstatt
des eigentlichen Inhalts von gebundenen Textfeldern "#Name" angezeigt
wird. Was làuft da falsch?

Auch hier schwingt mir im Hinterkopf die Vermutung mit, dass ungenügend
gepatcht wurde obwohl das angeblich ausgeschlossen werden kann.

HTH

Thomas

"Access? Damit arbeite ich nicht. Das ist doch nur ein abgespecktes Excel."
 

Lesen sie die antworten

#1 Henry Habermacher
01/04/2009 - 11:20 | Warnen spam
Hallo Thomas

Thomas Winkler wrote:
eine AXP Anwendung làuft sowohl in einem A2k3 als auch in AXP
problemlos. Auch wenn man den commandline switch /runtime benutzt sind
weder in A2k3 noch in AXP Fehler feststellbar.

In einer "echten" A2k3-Runtime tritt nun der Fehler auf, dass anstatt
des eigentlichen Inhalts von gebundenen Textfeldern "#Name" angezeigt
wird. Was làuft da falsch?

Auch hier schwingt mir im Hinterkopf die Vermutung mit, dass ungenügend
gepatcht wurde obwohl das angeblich ausgeschlossen werden kann.



Na, FAQ 7.1 Verweise.

Gruss
Henry


Los geht's: SEK3 Anmeldung bei www.donkarl.com/?sek
Microsoft MVP Office Access
Keine E-Mails auf Postings in NGs. Danke.
Access FAQ www.donkarl.com

Ähnliche fragen