Nameserver-Frage

09/12/2014 - 11:01 von Burkhard Schultheis | Report spam
Wir werden demnàchst einige unserer Server (VMs) in ein externes
Rechenzentrum auslagern. Alle diese Server haben bisher eine öffentliche
Adresse. Im Zuge der Auslagerung wollen wir nun nur noch den Servern
eine öffentlich Adresse geben, die auch für unsere Kunden erreichbar
sein müssen. Die anderen sollen nun nur noch eine private Adresse
bekommen. Für die öffentlichen Adressen sollen im externen Rechenzentrum
auch die zustàndigen Nameserver laufen (1 primàrer, ein sekundàrer,
zusàtzlich zwei sekundàre in unserem Rechenzentrum). Wie sollte man denn
am besten nun einen Nameserver für die internen, privaten Adressen
konfigurieren?

Muss man dafür weitere Nameserver auf anderen Hosts installieren oder
kann man das auch auf denselben Hosts, vielleicht sogar in denselben
Nameservern erledigen? Wenn ja, wie könnte das aussehen?

Wie würdet ihr das machen?

Vielen Dank für eure Hilfe!

Liebe Grüße
Burkhard
 

Lesen sie die antworten

#1 Juergen Ilse
09/12/2014 - 11:49 | Warnen spam
Hallo,

Burkhard Schultheis wrote:
Wir werden demnàchst einige unserer Server (VMs) in ein externes
Rechenzentrum auslagern. Alle diese Server haben bisher eine öffentliche
Adresse. Im Zuge der Auslagerung wollen wir nun nur noch den Servern
eine öffentlich Adresse geben, die auch für unsere Kunden erreichbar
sein müssen. Die anderen sollen nun nur noch eine private Adresse
bekommen. Für die öffentlichen Adressen sollen im externen Rechenzentrum
auch die zustàndigen Nameserver laufen (1 primàrer, ein sekundàrer,
zusàtzlich zwei sekundàre in unserem Rechenzentrum). Wie sollte man denn
am besten nun einen Nameserver für die internen, privaten Adressen
konfigurieren?
Muss man dafür weitere Nameserver auf anderen Hosts installieren oder
kann man das auch auf denselben Hosts, vielleicht sogar in denselben
Nameservern erledigen? Wenn ja, wie könnte das aussehen?



Der "grosse Ober-Guru des DNS" hat dazu die "Views" erfunden ...
Ich habe noch keine Views gebraucht, weil in den Faellen, wo man so etwas
haette machen koennen, Gruende fuer das aufsetzen eines eigenen internen
DNS vorhanden waren ...

Tschuess,
Juergen Ilse ()
Ein Domainname ist nur ein Name, nicht mehr und nicht weniger.
Wer mehr hineininterpretiert, hat das Domain-Name-System nicht
verstanden.

Ähnliche fragen