NANOCO GROUP PLC: Abgeordnete des Europäischen Parlaments lehnen Zulassung von Cadmium auf dem europäischen Markt ab

21/05/2015 - 02:41 von Business Wire
Nanoco Group plc (LSE:NANO), ein Weltmarktführer in der Entwicklung und Fertigung cadmiumfreier Quantenpunkte und anderer Nanomaterialien, hat bestätigt, dass die Abgeordneten des Europäischen Parlaments ...

Nanoco Group plc (LSE:NANO), ein Weltmarktführer in der Entwicklung und Fertigung cadmiumfreier Quantenpunkte und anderer Nanomaterialien, hat bestätigt, dass die Abgeordneten des Europäischen Parlaments gegen eine vorgeschlagene Erweiterung einer Ausnahmeregelung zur Richtlinie zur Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten (RoHS) gestimmt haben, welche eine Zulassung cadmiumhaltiger Quantenpunkte in Europa bedeutet hätte.

Nanoco begrüßt die Entscheidung der Abgeordneten des Europäischen Parlaments angesichts der mit Cadmium verbundenen Bedrohung der menschlichen Gesundheit und der Umwelt.

Der CEO von Nanoco, Michael Edelman, sagte:

„Wir sind über die Entscheidung des Europäischen Parlaments hoch erfreut und möchten uns bei den Abgeordneten dafür bedanken, dass sie sich die Zeit genommen haben, die Einzelheiten und Auswirkungen der vorgeschlagenen Ausnahmeregelung zu verstehen.

„Die Abgeordneten des Europäischen Parlaments haben durch die überwältigende Ablehnung der vorgeschlagenen Zulassung von Cadmium in der EU eine klare Forderung an die Europäische Kommission gestellt, die Verwendung von Cadmium in Elektro- und Elektronikgeräten zu beenden. Wir rechnen den Abgeordneten diesen Entschluss hoch an sowie ihr Verständnis darüber, wie sich der Markt seit der ursprünglichen Bewertung der Kommission verändert hat.”

Hinweise an die Redaktion:

Über Nanoco Group plc

Nanoco ist ein Weltmarktführer in der Entwicklung und Fertigung cadmiumfreier Quantenpunkte und anderer Nanomaterialien, die in vielfachen Anwendungen zum Einsatz kommen, darunter LCD-Anzeigen, Beleuchtungen, Solarzellen und Bio-Imaging. Im Displaymarkt verfügt das Unternehmen über eine exklusive Fertigungs- und Marketing-Lizenzvereinbarung mit der Dow Chemical Company.

Nanoco wurde 2001 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Manchester in Großbritannien. Das Unternehmen unterhält Produktionsstätten in Runcorn (Großbritannien) und eine US-amerikanische Tochtergesellschaft, Nanoco Inc, die ihren Sitz in Concord (Massachusetts) hat. Darüber hinaus beschäftigt Nanoco Führungskräfte zur Geschäftsfeldentwicklung in Japan, Korea und Taiwan. Die Technologie des Unternehmens ist weltweit durch ein umfassendes und wachsendes Patentportfolio geschützt.

Nanoco ist am Hauptmarkt der Londoner Wertpapierbörse notiert und wird unter dem Tickersymbol NANO gehandelt. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.nanocotechnologies.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Nanoco
Michael Edelman, Chief Executive Officer
Keith Wiggins, Chief Operating Officer
+44 161 603 7900
oder
Instinctif Partners
Adrian Duffield oder Kay Larsen
+44 207 457 2040


Source(s) : Nanoco Group plc

Schreiben Sie einen Kommentar