NAS ins WLAN?

26/05/2013 - 19:55 von Reindl_Wolfgang | Report spam
Hallo,

durch einen Impulskauf bin ich an ein NAS ohne eingebautes WLAN
gekommen, aber mit USB-A Buchsen.

Ist es möglich, in eine dieser USB-Buchsen einen WLAN-Adapter zu stecken
und damit das NAS im Funknetz verfügbar zu machen?
Die Einrichtung soll latürnich über einen Mac erfolgen, dafür besteht
auch die Möglichkeit, das NAS zeitweise per Kabel anzubinden.
Der Datenzugriff darauf erfolgt ebenpfalz über Macs.

Das Nas soll lokal und über Internet als Dateiserver herhalten, nicht
als TimeMachine-Platte.

Für sachdienliche Hinweise dankt.

Wolfgang
 

Lesen sie die antworten

#1 Max Werner
26/05/2013 - 21:28 | Warnen spam
Hallo,

Am 26.05.2013 19:55, schrieb Reindl_Wolfgang:

Ist es möglich, in eine dieser USB-Buchsen einen WLAN-Adapter zu stecken
und damit das NAS im Funknetz verfügbar zu machen?



vermutlich nicht, aber da du den Typ geheim hàltst ... ;-)

Die Einrichtung soll latürnich über einen Mac erfolgen, dafür besteht
auch die Möglichkeit, das NAS zeitweise per Kabel anzubinden.
Der Datenzugriff darauf erfolgt ebenpfalz über Macs.



Was spricht dagegen es permanent per LAN-Kabel an einen Switch zu
hàngen? Wenn der vorgesehene Platz keine Möglichkeit bietet einen Switch
dazwischen zu packen - gàbe es noch die Möglichkeit einen Repeater mit
LAN-Buchse (z.B. der 300E von AVM oder einem AirPort) mit dem NAS zu
verbinden.

WLAN macht ein eh schon tràges Soho-NAS noch mehr zur Schnecke.

Grüsse max

Ähnliche fragen