NAS mit Linux und integr. HDD

29/08/2008 - 18:12 von Annika Schultz | Report spam
Hallo zusammen,

ich suche ein möglichst frei zu konfigurierendes NAS, wie etwas das
Linksys NSLU2, worauf man z.B. ein Linux/Debian spielen kann.
Nur sollte es auch eine integrierte Festplatte haben, wenn möglich 100
GB. Also genau soetwas wie das NSLU2, aber eben mit Platte drin..

Kann mir da jemand aus Erfahrung helfen?

Vielen Dank,
Annika
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Richter
29/08/2008 - 20:22 | Warnen spam
On 29 Aug., 18:12, Annika Schultz wrote:
Hallo zusammen,

ich suche ein möglichst frei zu konfigurierendes NAS, wie etwas das
Linksys NSLU2, worauf man z.B. ein Linux/Debian spielen kann.
Nur sollte es auch eine integrierte Festplatte haben, wenn möglich 100
GB. Also genau soetwas wie das NSLU2, aber eben mit Platte drin..

Kann mir da jemand aus Erfahrung helfen?



http://www.nslu2-linux.org/wiki/SlugOS/SlugOSBE

Firmware Targets

* Linksys NSLU2
* Iomega NAS 100d
* D-Link DSM-G600
* Freecom FSG-3

Optware Targets

* Maxtor MSS II
* Qnap TurboStation
* Synology DS-101(g+)
* Linksys WRP400

Other Hardware

* Linksys NAS200
* Iomega StorCenter

Ich habe ein Maxtor MSS II. OpenSLUG hat eigentlich so alles was ein
NAS brauchen kann. Zumindest kann man alles per Paketverwaltung
nachinstallieren. Vergiß nicht das Du dein komplettes Debian neu
kompilieren mußt um mit der CPU binàrkompatibel zu sein. In den
kleinen Nas ist eigentlich nie ein X86 drin.

mfG Thomas Richter

Ähnliche fragen