NAS Netgear SC 101

22/07/2009 - 21:28 von Leo Baumann | Report spam
Hallo,

eines meiner beiden NAS-Laufwerke hat einen Fehler. Das Kopieren einzelner
Dateien funktioniert einwandfrei, wàhrend sich der Kopiervorgang für größere
Datenmengen, so ab 250 MHz als Lotterie darstellt.

Da Fehler in der Software, Firmware und in den beiden eingebauten
Festplattenlaufwerken ausgeschlossen werden können, bleibt als Fehlerquelle
nur der NAS-Server mit seiner Elektronik.

Hat jemand einen Schaltplan von einem Netgear SC 101 NAS ?

mfG Ingenieurbüro Baumann
 

Lesen sie die antworten

#1 Joerg
22/07/2009 - 22:04 | Warnen spam
Leo Baumann wrote:
Hallo,

eines meiner beiden NAS-Laufwerke hat einen Fehler. Das Kopieren einzelner
Dateien funktioniert einwandfrei, wàhrend sich der Kopiervorgang für größere
Datenmengen, so ab 250 MHz als Lotterie darstellt.




Fuer HF-Leute ist alles MHz, und sie mieten Autos auch nur von Hertz :-)


Da Fehler in der Software, Firmware und in den beiden eingebauten
Festplattenlaufwerken ausgeschlossen werden können, bleibt als Fehlerquelle
nur der NAS-Server mit seiner Elektronik.

Hat jemand einen Schaltplan von einem Netgear SC 101 NAS ?




Leider nicht, aber ich habe seit Anfang an das gleiche Problem mit einem
MyBookWorld. Ab etwa 1.7GB gibt es (meist) einen Abbruch. Bin nicht der
einzige, irgendwie vertragen sich Windows und Samba wohl nicht perfekt.
Also kopiere ich bei Backups haeppchenweise. Bei 250MB ist das
allerdings aetzend.

Ansonsten waere die uebliche Vorgehensweise, die Versorgungsspannungen
da drin unter File Transfer Bedingung mit einem DSO zu ueberwachen,
Single Shot, Triggerschwelle irgendwo bei 90% und fallend. Nicht dass
ein Elko trocken gegangen ist. Den wuerde man dann auch ohne Schaltbild
finden.

Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

"gmail" domain blocked because of excessive spam.
Use another domain or send PM.

Ähnliche fragen