NASA mit neuem 360 Grad Panorama - merkwuerdige Struktur?

24/10/2015 - 01:08 von Frank Gosebruch | Report spam
Hi,

die NASA hat ein interessantes neues Tool zur Verfügung gestellt, nit
dem ein 360 Grad Panorama der Milchstrasse moeglich ist (mit Zoomfunktion):

http://www.spitzer.caltech.edu/glimpse360

auf der Seite dann das Pano:
http://www.spitzer.caltech.edu/glimpse360/wwt

An dieser Stelle (man muss ziemlich weit nach rechts, also "hinter sich"
sehen) bitte mal reinzoomen:
https://www.flickr.com/photos/87281523@N04/22431360881/in/album-72157659827117819/

dort dann weiter rein:
https://www.flickr.com/photos/87281523@N04/21799374673/in/album-72157659827117819/

bis hier:
https://www.flickr.com/photos/87281523@N04/22431360441/in/album-72157659827117819/

Interessant!

Gruss
Frank Gosebruch
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Lestinsky
24/10/2015 - 10:14 | Warnen spam
Frank Gosebruch schrieb:

bis hier:
https://www.flickr.com/photos//2243...827117819/



Ich kan dir zwei Hypothesen anbieten:
Entweder das ist ein ungenügend getarnter, noch im Bau befindlicher Todes-
stern (die haben ja dem Vernehmen nach bald wieder Saison(*)). Oder das ist
Streuung an leicht belegtem Newtonspiegel und man sieht die Fangspiegel-
(doppel)streben als kreuzweisen Schatten und ein paar Stitchingartefakten.
Da ist Capella als heller Stern in der Nàhe und vermutlich die Quelle.

:-)

Bye,
Michael

(*) http://youtu.be/sGbxmsDFVnE

Ähnliche fragen