[NASM] times als Label

20/01/2010 - 10:26 von Markus Wichmann | Report spam
Hi all,
folgendes Problem: Ich möchte eine Funktion namens times aus einer
Objektdatei exportieren. Dummerweise ist das im NASM ein Schlüsselwort.
Interessanterweise wird die Zeile

global times:function

anstandslos akzeptiert. Nun ist die Frage, wie ich diese Funktion
trotzdem exportieren kann. Oder geht das nur mit einem Linker-Script?

Tschö,
Markus

Progress (n.): Process through which USENET evolved from smart people in
front of dumb terminals to dumb people in front of smart
terminals.

news://freenews.netfront.net/ - complaints: news@netfront.net
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Kallup
20/01/2010 - 16:10 | Warnen spam
Hallo Markus,

m.E. werden unter Linux die C Funktionen im Objectfile ohne
führendes Unterstrichen deklariert.

Also aus der C Funktion "void ZetZer(void)" macht der
Assembler auch "SetZer".
Anders unter Windows, da wird ein Unterstrich gesetzt.
Also "_SetZer".
Warum dieser Unterschied ist - keine Ahnung
Also könntest Du ja die Funktion "times" als "_times"
sichbar machen ...

HTH
Jens

Ähnliche fragen