NatAmi

28/03/2009 - 13:43 von Evil_Igel | Report spam
Hallo zusammen!

ich bin heute auf das NatAmi-Projekt gestossen, einen angeblich vollkommen
zu OCS/ECS/AGA _Hardware_-kompatiblen Rechner, der die Amiga-Struktur in die
gegenwart holen bzw. weiterentwockeln soll!

Basierend auf den C-One-Board ist eine neue N68070-CPU, sowie ein SuperAGA
(SAGA) geplant!

http://www.natami.net/

http://en.wikipedia.org/wiki/Natami

Was haltet ihr davon?

Also für mich ist das der erste ernstzunehmende Versuch, den Amiga
WEITERzuentwickeln seit Escom!
Natürlich haben die ganzen PPC-Amigas mehr CPU-Power aber sie sind per
Definition einfach keine Amigas, sondern neue Systeme, auf denen
68k-Software nur emuliert làuft. Das kann mein Windoof-PC auch.
Wenn es irgendwie irgendwann mit irgendwas am Amiga glaubhaft weitergehen
sollte, dann so!

Stellt euch mal vor, es werden einmal für die N68070-CPU neue Spiele
entwickelt!
Alienbreed 3D diesesmal spielbar!
Doom, Quake, Duke und Konsorten auf 68k-Basis über Workbench 3.9!
Spiele, die durch Witz und einfach liebevoll ausbalanciertem und
einmaligigem Gameplay bestehen! Muss es denn immer Crisis oder GTA4 sein??
Ich glaube, jeder hier weiss, warum es Amiga-Spiele gibt, die man heute nich
gut findet, obwohl Grafik und Umfang keinem vergleich mit GHz-Rechnern
antreten bràuchten.

Matthias
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Lisowski
28/03/2009 - 15:31 | Warnen spam
Evil_Igel schrieb:
Hallo zusammen!

ich bin heute auf das NatAmi-Projekt gestossen, einen angeblich vollkommen
zu OCS/ECS/AGA _Hardware_-kompatiblen Rechner, der die Amiga-Struktur in die
gegenwart holen bzw. weiterentwockeln soll!

Basierend auf den C-One-Board ist eine neue N68070-CPU, sowie ein SuperAGA
(SAGA) geplant!

http://www.natami.net/

http://en.wikipedia.org/wiki/Natami

Was haltet ihr davon?



Ich finds unsinnig überhaupt am Amiga weiter zu arbeiten. Ich hab lange
gebraucht, bis ich mich vom Amiga gelöst hatte (1998) und ich hab kein
Interesse, nen neuen Super Amiga zu haben. Wenn ich mal meinen WinUAE
anwerfe, dann aus nostalgiegründen. nicht um zu sehen wieviel ich mit
gigaherz Power aus der Amiga Workbench rausholen kann.

Der Amiga war schon immer ein Nerd System. Damals hatte er den Vorteil,
mit seiner super Grafik (für die damalige Zeit) den anderen Systemen
Voraus zu sein. Irgendwann wurde der Amiga dann vom PC eingeholt, und da
wars dann vorbei.

Wenn man jetzt einen Mega-Amiga baut, dann hat das doch nichts mehr mit
Amiga zu tun.

Bis neulich
Frankie
Meine Stadt, mein Bezirk, mein Viertel, meine Gegend, meine Straße, mein
Zuhause, mein *Blog* http://www.449grad.de
frei nach Sido

Ähnliche fragen