Nativer FW-Zugriff auf Access?

28/02/2008 - 21:20 von Erich Scholz | Report spam
Hallo Dotnetler,

folgende MS-Access-Zugriffe breiten sich vor mir Dotnetanfànger aus:

1. InteropServices (= COM)

2. ADODB.Connection (= ADO/OLEDB = COM)

3. ODBC .NET (geht über die data access bridge auf COM)

4. OLEDB .NET (geht über die data access bridge auf COM)

Keiner macht glücklich. Ist denn kein nativer Zugriff mit nem echten
.NET Data Provider auf MS Access möglich?

Bitte Stichwörter, die mir das Suchen ermöglichen.

Viele Grüße
Erich
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Götz
29/02/2008 - 08:31 | Warnen spam
Hallo Erich,

folgende MS-Access-Zugriffe breiten sich vor mir
Dotnetanfànger aus:
1. InteropServices (= COM)
2. ADODB.Connection (= ADO/OLEDB = COM)
3. ODBC .NET (geht über die data access bridge auf COM)
4. OLEDB .NET (geht über die data access bridge auf COM)

Keiner macht glücklich. Ist denn kein nativer Zugriff mit
nem echten NET Data Provider auf MS Access möglich?



Was stört Dich an der Jet-Engine?
Die ist für Zugriffe auf *.mdb optimiert und
arbeitet auch mit .net klaglos und zuverlàssig
zusammen.

Bitte Stichwörter, die mir das Suchen ermöglichen.



Was ist Dein eigentliches Problem?

Schau Dir evtl. mal

www.gssg.de -> Visual Basic -> VB.net
-> OLEDB1 (Access.mdb)

an. In diesem Beispiel wird eine OleDbConnection
zur *.mdb geöffnet und es werden div. Metadaten
aus der jeweiligen *.mdb ermittelt.

Gruß aus St.Georgen
Peter Götz
www.gssg.de (mit VB-Tipps u. Beispielprogrammen)

Ähnliche fragen